Frage von merziger76, 26

Handyproblem mit Vertrag?

Hallo zusammen, ich brauche hilfe und weis nicht mehr weiter. Habe in Mai bei SATURN ein HandyVertrag(Mobilcom) abgeschlossen mit Handy (Samsung S6). Nach paar Wochen später merkte ich das an den Gerät irgend etwas nicht Stimmt. Es stürzte ständig ab oder hänge sich auf oder ging aus und wieder an. Da es mir zuviel wurde habe ich es zur Reperatur abgegeben. Leider wurde nix gefunden und die spielten ein neuen SoftwareUpdate. Nach paar Wochen später wurde es noch schlimmer. Es stürzte immer ständiger ab. Hab es dann wieder abgegeben. Da wurde Fehler gefunden aber nichts beschildert. Jetzt habe das Problem immer noch :-( und hab es nochmal abgegeben. Hab an der Serviceschalter streß geschoben damit ich das Gerät ausgewechselt bekomme aber leider keine Chance. Mir wird nur erzählt das Softwareproblem als kein Technische Fehler sei und dies nicht in die Garantie gehe. Die wollen mir das Gerät nicht umtauschen noch bekommen sie den Fehler auf die Reihe. Heute rufte ich Mobilcom und Samsung personlich an um mich zu beschweren aber leider können die mir auch nicht helfen. Muss mich an Saturn halten :-( Meine Frage ist was kann ich dagegen machen??? Es kann nicht sein das die Elektrogeräte oder Handys verkaufen und keine Garantie für Softwareprobleme geben. Wer Testet schon sein Gerät im Laden ob er richtig läuft. Ärgere mich ohne Ende werde nie wieder was in Saturn kaufen.

Antwort
von spacibo, 23

wo hast du dieses zur Reparatur gegeben? Ich würde an deiner Stelle mir bei einem Gericht einen Beratungsschein  für eine kostenlose Rechtsberatung bei einem speziellen Anwalt holen. Bei meinem Handy war es so, dass es überhaupt nicht mehr funktionierte, Vodafone hat sofort die Lieferug eines neuen Handys beantragt und ausgeführt. Bei einem Softswareproblemen ist es natürlich so, wie bei einem PC! Für die Software wird keine Haftung übernommen, nur für die Hardware. Lass dich aber trotzdem einmal von einem Fachanwalt beraten, oder von einer Verbraucherzentrale. Wie gesagt, für eine Rechtsberatung bei einem Anwalt, vorher Beratungsschein beim Gericht holen, wenn dein Einkommen gering ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community