Frage von steinherz333, 86

Handymarke Wiko?

Hallo, wie findet ihr die französische Handymarke ,, Wiko''? Hat jemand Erfahrung damit??

Antwort
von KlecksKeks, 30

Es kommt darauf an für welches Modell du dich interessierst, was du mit dem Smartphone machen möchtest und wieviel du ausgeben möchtest bzw.
kannst.

Für mich wurde Wiko erst ab dem Rainbow Jam 16GB, das November 2015 erschienen ist, interessant.

Kein anderer Hersteller bot zu dem Zeitpunkt ein aktuelles Betriebssystem (Android 5.1.) in Kombination mit einem 5 Zoll IPS HD-Display, 1GB Arbeitsspeicher, 16GB Speicher (bis 64GB erweiterbar), 8MP / Full HD Haupt- und 5MP / HD- Selfie-Kamera, einem 2.000 mAh Akku (austauschbar), 1,3 GHz Prozessor oder USB OTG für 140 Euro an.

Für diese Eigenschaften musste man, zu dem Zeitpunkt, bei anderen Herstellern mind. 200 Euro zahlen und dann auch noch Abstriche machen z.B. ein veraltetes Betriebssystem in Kauf nehmen, einen schwächeren oder fest verbauten Akku, nur 512MB Arbeitsspeicher oder nur 8GB internen Speicher.

Für uns war es auch hilfreich sich die Geräte im Elektrofachhandel anzuschauen und miteinander zu vergleichen. (Was bringt einem ein Smartphone, dessen Datenblatt sich zwar gut liest, aber mit dem man nicht zurecht kommt, zu groß, zu schwer, zu dünn oder was auch immer ist?)

Was mir an Wiko besonders gut gefällt ist, dass das Smartphone sehr einfach zu bedienen ist und auch Menschen damit zurecht kommen, die vorher noch nie ein Smartphone in der Hand hatten. Das System ist nicht mit irgendwelchen vorinstallierten Apps, die man nicht löschen kann, zugemüllt. Die Apps, die vorinstalliert sind (ab Android 5.1) kann man
im Alltag gebrauchen (z.B. die Taschanlampe-App oder die Sicherung und Wiederherstellung auf eine Speicherkarte (ohne Google und ohne Internet)). Alles Andere kann man nachinstallieren.

Von Anderen wird oft das Design (die angeblich billig wirkende Plastikrückseite) bemängelt. Das ist, meiner Meinung nach, alles Geschmackssache.

Mit dem Lenny 3 z.B., das in Kürze erscheint, bekommt man ein Smartphone, dass mit der matten Metallrückseite auch optisch was her macht (wie ich finde), aber trotzdem auch für Menschen bezahlbar ist, die keinen teuren Vertrag abschliessen möchten und keine hunderte Euro für ein Smartphone ausgeben möchten oder können. Für den Normalnutzer wird das, was die aktuellen Wiko-Modelle (mit mind. den oben beschriebenen Eigenschaften) können, ausreichend sein. - Musik hören, youtube, Messenger, E-Mails, Fotos und Videos machen, Zwischendurch-Spiele, usw. Das ist alles möglich, sofern man nicht alle Apps gleichzeitig (im Hintergrund) offen hat :) (Dafür ist 1GB Arbeitsspeicher zu wenig.).

Wer mehr möchte (z.B. LTE, 2GB und mehr Arbeitsspeicher, eine höher auflösende Kamera, wasserdicht, usw.), muss auch etwas mehr ausgeben.

Wenn man nur ein begrenztes Budget hat, sollte man vorher gut überlegen, was man haben möchte und worauf man verzichten kann.

(Man sollte ein Wiko-Modell, das einen Einführungspreis von 140 Euro hat, auch nicht mit einem 700-Euro teuren Smartphone vergleichen. Wenn man vergleicht, dann auch nur mit Geräten in der gleichen Preisklasse.

Wir haben verglichen und sind mit dem Modell, für das wir uns letztendlich entschieden haben, bisher zufrieden (Haben bisher auch keine Probleme, Ausfälle, Hänger oder sonst etwas gehabt.)).



Antwort
von Helfen2016, 57

Die Marke Wiko wurde zwar in Frankreich gegründet, doch die Herstellung und die Produktion der Geräte erfolgt in China. Wiko ist quasi fürs Marketing usw. verantwortlich und verleiht den Smartphones das Logo.

Es ist halt eine Marke für preiswerte Smartphones, im Vergleich zu einem höherwertigen Smartphone wird man das auch immer merken. Die Smartphones erledigen ihren Job an sich nicht schlecht, doch mehr darfst du auch nicht erwarten. 

Kommentar von Ifm001 ,

Wiko läßt - wie die meisten Mitbewerber auch - in China produzieren. Entwickelt werden die Geräte in Frankreich. Das ist klar von denen abzugrenzen, die ein Fertigprodukt kaufen und da nur ihr Logo draufpeppen.

Antwort
von wunderwurzi, 18

also meine frau und ich haben es wiko rainbow und wir sind beide zufrieden damit bis jetzt...seit einenhalb jahren , ich habe mir jetzt da wiko fab 4g 5,5 zoll gekauft und muss sagen ich bin happy damit funktioniert alles so wie es soll .....ja sicher muss man ein paar abstriche machen ,,,aber ob ich mir ein samsung um 700 euro kaufe und damit angeben kann oder ein wiko um zb. 170 euro und es funktioniert genau so gut ,,,,,,,,,,,,,,,,,und man sollte halt auch nicht einen porsche mit einen golf vergleichen , aber für normale anwendungen reicht es wiko bei weiten aus ............und ich finde sicher besser als sie china händys da würd ich mich nicht drüber drauen 

Antwort
von Ifm001, 47

Sind OK, mehr aber auch nicht. Da würde ich mich eher bei den so genannten Chinaphones umschauen ... z. B. Xiaomi, Doogee, LeEco, Cubot, Elephone, Honor.

Kommentar von illerchillerYT ,

genau.

Antwort
von flumbi02, 10

Also ich habe ein Wiko Sunset und kann mich nicht beschweren. 60€ und dafür ein Preiswertes System. Alles läuft relativ gut. Leider nur Android 4.4.4

Antwort
von wiki01, 50

Ich hatte mal ein Wiko Lenny mit Dual-Sim. Nachdem es mir nicht gelungen ist, mit den beiden SIM-Karten, mit denen ich in anderen Smartphones im Internet war, dieses auch auf dem Lenny einzurichten, und weder der Support noch die Bedienungsanleitung in der Beziehung hilfreich war, habe ich das Gerät zurückgeschickt, und habe mir ein Alcatel OneTouch Pop C7, mit fast den gleichen technischen Spezifikationen und zum gleichen Preis gekauft.

Antwort
von illerchillerYT, 37

Ich habe einen Direktvergleich zwischen Wiko und Chinahandy.

Also Wiko Lenny 2 vs THL t6 pro.

Während mein Chinahandy flüssig läuft und schnell reagiert, macht das Wiko den Eindruck, dickes Glas zu haben. Es läuft zwar einigermaßen flüssig, reagiert aber sehr lahm.

Btw selbst mein S3 LTE ist besser als das Wiko.

Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn billig, dann aus China, weil sonst nur Müll kommt.

Aber bitte keine chinesischen iPhone fakes!!!!

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten