Frage von Back4again, 80

Handyabo Taschengeld Eltern?

Hi,
Meine Eltern bezahlen mir meine Handykosten nicht, ausser ich rufe sie an. Meinen Kollegen jedoch wir ein Handyabo bezahlt. Was sagt ihr dazu?
Wie kann ich meine Eltern davon überzeugen auch ein Abo mir zu bezahlen? Ich bin übrigends 14, lebe in der Schweiz erhalte 35 fr Taschengeld und hätte gern ein vergleichsweise günstiges abo von 20fr monatlich.
Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bluberryMuffin, 39

Tja so isses. Manche bekommen es bezahlt, manche nicht. Wenn du ein Abo so dringend benötigst, dann musst du es wohl selbst behalten und dafür auf was anderes verzichten. Oder du suchst dir eine Möglichkeit, dir nebenbei noch etwas Taschengeld dazuverdienen. That's life bro!

Antwort
von Dahika, 15

Tja, Pech. Ich habe von Kindern im Fernsehen gesehen, die einen Butler haben, einen Bodyguard, eine Kreditkarte. Heißt das ,dass deine Eltern dir das auch alles ermöglichen müssen.

Antwort
von meggie105, 40

Hey du :) Ich mueses au immer selber zahle... Fang doch mal ah dir en chline Nebejob sueche oder red mit dine Eltere drüber, ob zb du d Hälfti und sie die ander vom Abo zahled. Ich glaub Sunrise het recht günstigi Abos, für öppe 20.- im Monet. Mit Internet, gratis telefoniere etc...

Kommentar von Back4again ,

Genau da abo Meini.  Aber es för en Nebenjob 🤔

Antwort
von Nordseefan, 16

Dann hast du halt "Pech gehabt"

Du sollst und musst lernen mit deinem Taschengeld klar zu kommen. WEnn du ein Handyabo haben willst dann musst du das halt auch zahlen.

Gut, dadurch kannst du dir was anderes nicht leisten. das ist aber immer so.

Ich muss auch überlegen ob ich lieber eine teures Auto fahre oder öfter in Urlaub. ( Nur mal so als Beispiel)

Wenn deine Freunde das bezahlt bekommen, machen halt deren Eltern das so. 

Warum vergleichst du dich nicht mit jemandem der gar kein TAschengeld bekommt oder gar kein Handy hat?

Antwort
von happyfish2, 38

Dann zahl doch das Abo von deinem Taschengeld. Verstehe das Problem nicht.

Kommentar von Back4again ,

Dies muss schon für essen in der Stadt (2• monatlich) und Kino sowie andere Freizeit reichen

Kommentar von happyfish2 ,

Dann gibts 2 Möglichkeiten: Verzicht oder selbst arbeiten und etwas dazuverdienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community