Frage von dada1512, 184

handy wurde wegen drogen von der polizei beschlagnahmt. reichen zweideutige chatverläufe und bilder aus für eine anzeige oder ähnliches?

(18/m) Mein Handy wurde wegen drogen von der polizei beschlagnahmt. Reichen zweideutige chatverläufe und bilder aus für eine anzeige oder ähnliches? Ich habe bilder von meinen drogen auf meinem handy und habe auch mit leuten darüber geschrieben. Wird deswegen noch mehr auf mich zukommen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von RalfBlandowski, 71

Ich weiß nun nicht welche Menge da gefunden wurde, und welche Drogen? Fakt ist wegen Cannabis wäre diese Art der Ermittlungen völlig überzogen. Zumindest wenn es sich um eine kleine Menge handelt. Sind große Mengen oder harte Drogen im Spiel sieht die Sache anders aus!

Antwort
von steini1904, 110

Zum Anwalt.

Wenn keine Drogen bei dir gefunden wurden, können die Bilder von überall her stammen.

Viele Kameras haben spezielle Pixel-Pattern die sich leicht von Computern zur genauen Identifizierung einer Kamera auslesen lassen. Argumentiere also nicht damit, dass die Bilder nicht von dir stammen, wenn sie es tun.

Antwort
von BradleyBiggle, 126

Hallo

Drogen fotografieren und darüber schreiben, wow :-) 

Na die nehmen die Fotos als Beweismittel gegen dich und eventuell sind die mit denen du geschrieben hast auch bald in einem Verfahren. Je nach dem um was es in dieses Gesprächen ging. 

Lg

Antwort
von extrapilot350, 137

na die untersuchen das und nehmen das als Beweismittel für Deine Tätigkeiten oder stellen alle Deine Kontakte fest um zu ermitteln.

Antwort
von aXXLJ, 70

Wenn die Auswertung der Handy-Daten bzw. der Bilder den Verdacht auf Handel mit BtM bestätigt, musst Du mit entsprechenden Konsequenzen innerhalb eines Strafverfahrens rechnen.

Antwort
von sunrayrider, 66

...wenn aus den chatverläufen irgendein verkauf von dir oder deinem kumpel hervorgeht ,oder man es erahnen kann,eindeutig ja ! .... gibt definitiv ärger ... aber mal ehrlich...wie kann man so behämmert sein ,sich erstens mal über handy darüber zu unterhalten,und zweitens die sms dann noch nicht mal zu löschen?  ...grundsätzlich gilt bei sowas " der feind hört mit" und es sollte tunlichst unterlassen werden irgendwas über drogen am telefon zu sagen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten