Frage von Jufi1991, 44

Handy wird zurück verlangt durch einen Tausch?

ich habe ein handy getauscht mit schriftlichen vertrag und der tüp wo ich das handy her habe hat mit einer 3. person (Ursprünglicher handybesitzer) auch vertraglich festgesetzt das er der 3. Person 120€ für das handy zahlen muss. Jetzt will die 3. Person von mir das handy wieder haben weil die 2 person das handy nicht gezahlt hat.

meine fragen:

muss ich ihm das handy zurück geben obwohl ich mit person 2 einen schriftlichen tauschvertrag gemacht habe.

Kann die 3 person mich anzeigen oder ähnliches

bitte um schnelle Antwort

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 44

Dem kann ich überhaupt nich folgen,was hat die zweite Person mit den 120 Euro mit der Tauschaktion zu tun?Du tauscht mit jemanden das Handy,so weit verstanden,aber was macht da ein weiterer und warum muss der 120 Euro zahlen?

Kommentar von Jufi1991 ,

also ich habe mit p.2 einen tauschvertrag und p3 hat mit p2 einen vertrag von 120€

Kommentar von andie61 ,

Dann ist das nicht Dein Problem wenn p2 nicht zahlt,der muss sich dann das Geld notfalls über den Klageweg bei p2 holen.

Kommentar von Jufi1991 ,

also ich kann das handy behalten da kann die p3 ruig mit der polizei kommen ich stehe im recht durch den vertrag

Kommentar von andie61 ,

Ja,kann er,Du schuldest ihm ja nichts mehr,das ist nicht Dein Problem,und Du hast da gar nichts zu befürchten.Die Polizei wird da gegen Dich auch gar nicht erst tätig werden.

Kommentar von Jufi1991 ,

okay dann ist das ja gut da brauch ich keine angst zu haben das er mir das handx abholen will

Kommentar von andie61 ,

Nein,das Handy gehört jetzt Dir.

Kommentar von Jufi1991 ,

danke für die schnellen und ausführliche antworten von dir

Kommentar von andie61 ,

Gerne,Gruss andie

Antwort
von DoodleQuestions, 30

Gekauft gleich gekauft! Der Supermarkt nimmt dir deine Einkäufe auch nicht einfach weg. Behalte das Handy und warte. Wenn er/sie mit einem Anwalt droht, darfst du dad Handy nicht abgeben. Dein Handy. Es ist das gleiche wie: Ein wildfremder man sagt, das du ihm dein Handy geben sollst oder er hohlt seinen Anwalt :)

Kommentar von Jufi1991 ,

okay ich habe das handy ja mit p2 getaucht und mit p3 hab ich nix zu tun p2 hat kaufvertrag mit p3 und p2 zahlt ihm das geld nicht

Antwort
von marla80, 17

Das mit dem Geld ist nicht dein Problem, sondern das Problem der anderen beiden Personen. Du hast dich an dem Vertrag gehalten und gut ist.
Handy nicht zurück geben und abwarten. Selbst wenn der Typ einen Anwalt einschalten sollte, hat er schlechte Karten, da du alles schriftlich hast und weder etwas unterschlägst noch Vertragsbruch begangen hast.
Mach dir keine Sorgen.

LG

Kommentar von Jufi1991 ,

okay gut er hat eben noch geschrieben das er mit der polizei vorbei kommen will. ich mach mir da jetzt auch keine sorgen mehr.Ich stehe voll im recht.

Antwort
von oberaffengeilx3, 42

getauscht ist getauscht.;)

Antwort
von Mirsatiuzz, 39

Ich würde das niemals machen.
Abgemacht ist abgemacht

Kommentar von Jufi1991 ,

obwohl die 2p. mit 3. vertraglich abgemacht hat das er das handy für 120 abzahlen muss

Antwort
von Dilemin1, 40

So wie ich weiß kannst du das handy behalten. Tut mir leid aber ich bin mir nicht 100% sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community