Frage von BaDAciD99, 85

Handy während der Arbeit aus dem Auto gestohlen?

Ich arbeite als pizzataxi fahrer mit einem firmenfahrzeug (alter suzuki) wo ich mein handy drin hatte , ich muss nämlich nach jeder tour vor dem zurückkommen anrufen , zudem habe ich über aux musik gehört. Als ich zum Kunden ging (1,5-2min) verdekte ich das handy auf dem beifahrersitz mit einigen zetteln und schloss das auto zentral ab, das beifahrerfenster war dabei ca 5cm weit offen. Als ich wiederkam war das handy weg, tür war nur angelehnt und das aux kabel kaputt (stecker gebrochen ) jetzt ist meine frage - es war mein privates handy , muss der Arbeitgeber mir eine Entschädigung zusprechen ? Es gibt nämlich keine firmenhandys und ich muss kunden öfters privat auf meine Kosten anrufen, z.B wenn klingel nicht geht . Wie ist das geregelt ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von BlackRose10897, 66

Wenn Du dein Handy im Auto liegen lässt und es dann geklaut wird, ist das deine Sache. Für Deine "Dummheit" kannst Du deinen Arbeitgeber nicht verantwortlich machen.

Aber bezüglich Anruf-Kosten würde ich schon was sagen. 

Bis ich mein Firmenhandy bekam, habe ich auch die Kosten erstattet bekommen, die mir durch berufliche Anrufe entstanden sind. 

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 34

Einen Erstattungsanspruch gibt es da sicher nicht - bei geöffnetem Fenster würde wegen grober Fahrlässigkeit auch keine Versicherung zahlen.

Weil das auf einer Arbeitsfahrt passiert ist, könntest Du versuchen, das steuerlich als Werbungskosten abzusetzen - aber bei einem Job als Pizzafahrer dürfte das kaum eine Rolle spielen.

Antwort
von Kreativst, 20

Da wirst du leider nichts machen können, aber deinem Arbeitgeber würd ich sagen das er entweder nen Arbeitshandy organisiert oder du sonst keinen mehr anrufst. Kann ja nicht angehen das Gott und die Welt deine Nummer haben nur weil du Pizza fährst.

Kommentar von BaDAciD99 ,

ich schalte meibe nummer aus, wenn ich beim Kunden anrufe aber grundsätzlich hast du natürlich recht

Antwort
von Derdos, 53

Dann ruf die Kunden halt nicht von deinem Handy aus an. Kann dich ja keiner zwingen. Was den Diebstahl angeht, hast du wohl leider Pech gehabt

Kommentar von BaDAciD99 ,

zwingen kann mich keiner, das stimmt .. ich muss da ja nucht arbeiten, wenn es mir nicht passt .....so sieht daa der Arbeitgeber ..

Antwort
von TrackdayP, 11

Nein, weil dein Handy aufgrund deiner eigenen Fahrlässigkeit gestohlen wurde...

Antwort
von farnickl, 50

Wenn dir gesagt wurde, dass du dein privates Handy (auf eigene Kosten) benutzen musst - dann verlass den scheissladen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community