Frage von Xenogear, 197

Was kann ich nur tun, wenn ich mein Handy verloren habe?

Der Text wird bisschen länger, aber bitte liest ihn.

Ich habe vor 5 Tagen mein Handy verloren. Ich war im Bus und als ich ausgestiegen bin, hatte ich es nicht mehr. Ich vermute das ich es im Bus liegen gelassen habe (ja ich bin dumm ).

Wir haben an dem Abend noch versucht irgendwie den Bus zu finden bzw. bei der BVG nachgefragt, aber kein Erfolg. Im Fundbüro hätten sie noch nichts erhalten und wir sollten in einigen Tagen nochmal anrufen. Die letzen Tage waren ja Feiertage, weshalb sie geschlossen hatten.

Entweder könnte es sein das es jemand genommen/geklaut hat. Aber wenn das so wäre, frage ich mich wieso er oder sie das Handy nicht ausgeschalten oder die SIM wegegeworfen hat, denn mein Vater ruft an und es gehen immer noch Anrufe rein. Außerdem wundere ich mich ob der Akku meines Handys so lange halten würde (hatte 65% als ich es verlor), weil es anscheinend ja immer noch an ist.

Oder wenn es jetzt die BVG z.B. bei der Reinigung des Busses gefunden hätte , dann müssten sie es ausschalten (ist angeblich Gesetz, meinte BVG-Typ am Telefon) es ist ja aber an! Nehmen wir mal an der Busfahrer hätte es gefunden und hat vergessen es auszuschalten oder so, aber will es noch im Fundbüro abgeben, was er wegen den Feiertagen nicht tun konnte, wieso er denn dann nicht ans Telefon geht, wenn mein Vater anruft?!

Ich weiß nicht mehr weiter. Was soll ich tun? Wo kann es denn sein? Kann ich es denn orten, auch wenn ich vorher nichts dergleichen eingestellt hatte. Ich hoffe ihr versteht meine Lage und könnt mir vielleicht helfen. Habt ihr irgendwelche Ideen oder Vorschläge was ich jetzt tun kann?

Danke.

MfG euer Xenogear ;)

Antwort
von Apfel2016, 117

ich würde sagen es ist weg und keiner hat vor es abzugeben. Es wird jemand aufgeladen haben und benutzen- du kannst ja mal jemanden gucken lassen ob jemand dein whats app nutzt zB.....Solltest du einen Vertrag haben solltet ihr die Nummer ganz schnell sperren lassen um hohe Kosten zu vermeiden...Es gibt denke ich leider nur wenige Leute die ein Handy wieder abgeben...

Antwort
von AnReRa, 100

Hallo,

auch wenn es mir für Dich leid tut:

Kann ich es denn orten

Nein. Selbst wenn Du es als gestohlen melden würdest würde das nur in absoluten Ausnahmefällen gemacht (Straftaten).


bei der BVG nachgefragt

Wenn es dort gefunden worden wäre, dann läge das spätestens am nächsten Morgen dort im Fundbüro.

wieso er oder sie das Handy nicht ausgeschalten

Weil damit regelmäßig die SIM-Pin (die der Finder ja nicht kennen kann) neu einzugeben ist. Dazu paßt auch

 die SIM wegegeworfen hat

Dir ist schon klar, dass da jemand in den letzten Tagen auf Deine Rechung telefonieren (und surfen) konnte wenn das telefon keine extra Bildschrimsperre (mit Code) hat ?

Ist hoffentlich Prepaid, ansonsten unbedingt und sofort die SIM sperren.

Kommentar von Xenogear ,

Danke erstmal.
Ich hatte eine Bildschirmsperre drauf und zum Glück nur Prepaid.
Außerdem hatte ich die Sim Pin deaktiviert also damit ich sie nicht immer eingeben muss.

Kommentar von AnReRa ,

Bildschirmsperre mit Pin oder nur das klassisch "Z" als Wischgeste ?

Wenn in den vergangenen jemand das Handy zur Begehung einer Straftat verwendet hat, bekommst Du möglicherweise noch Probleme.


Antwort
von unlocker, 70

schon mal versucht das Handy zu orten? Oder Standortverlauf? Orten wird vermutlich nicht mehr funktionieren, weil wohl der Akku leer ist, aber ev. läst sich ja da feststellen wo es zuletzt war (bei Android, bei anderen wohl ähnlich) https://maps.google.com/locationhistory

Antwort
von BigBen38, 98

Es ist noch an ?

Es hat Android und der Playstore ist mit einem googlemail konto verbunden ?

Dann ortet es !!

Kommentar von Xenogear ,

Geht das ? Hä wie denn, kannst du es mir bitte erklären

Kommentar von BigBen38 ,

Am PC mit dem Android Gerätemanager

https://support.google.com/accounts/answer/6160491?hl=de

Sinnvoller wäre mit Papas Handy und der App - die gibts im Playstore als Android Gerätemanager

Kommentar von AnReRa ,

Der Poster vergaß zu erwähnen, dass man die Standortfreigabe explizit unter den Einstellungen aktivieren muss.
Ansonsten braucht man aber keine extra App.
Hat dir Google dann schon längst mit den 'Google Play'-Dienst 'untergeschoben'.

Kommentar von BigBen38 ,

Die App dient dazu, das Handy vom Handy des VATERs aus zu orten.

Die Geräteortungsfreigabe muss aktiviert sein, aber das ist ab irgendeiner Androidversion voreingestellt...Man müsste es also dann bewusst deaktivieren, wenn man das nicht möchte (BigGoogle is watching you)

Antwort
von brido, 107

Es gibt so viele Taschendiebein Bus und  in der U-bahn, ich fürchte es ist weg. Sperren. 

Antwort
von TimWar17, 92

Zur polizei gehen und orten lassen des geht

Kommentar von Xenogear ,

geht das einfach so? ich mein ohne kosten etc?

Kommentar von PrivatfragenDE ,

Nein. Nur wenn Straftaten vorliegen.

Kommentar von Styxx110 ,

Nein. Die Polizei ortet keine verlorenen oder geklauten Handys, weil sie es nicht darf. Handyortungen sind nur erlaubt bei Gefahr für Leib oder Leben, so z.B. bei ernsthaften Suizidandrohungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community