Frage von marcspirit, 42

Handy verloren, was kann ich mit der Imei anstellen um das Gerät zu sperren oder wiederzubekommen?

Hallo, meine Schwester hat ihr Smartphone (Samsung) verloren, und hat sich die IMEI aber vorher aufgeschrieben. Was kann ich mit hilfe der IMEI unternehmen, um das Gerät wiederzubekommen, oder es nun für evtl. folgende Besitzer zu sperren, so das es für einen evtl. unehrlichen Finder unbrauchbar wird ? Vielen Dank

Expertenantwort
von o2GuruKatja, Mitarbeiter o2 Guru, 16

Abgesehen von dem Besuch der Polizei ist auch die Meldung des Gerätes bei Samsung als verloren hilfreich, sollte der "Finder" dies einmal reparieren lassen und es landet in einer Samsungwerkstatt wird es anschließend an den Eigentümer zurück geschickt. So sind schon einige Geräte wieder aufgetaucht. :-)

Grüße, Katja

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 25

Hallo marcspirit,

nur Anhand der IMEI kannst Du weder das Gerät orten, noch das Handy Sperren, noch Daten löschen.

Es währe ja auch absolut unsinnig, wenn diese Möglichkeit bestehen würde, denn dann könnte ja jeder von jedem das Handy orten, sperren oder Daten löschen, wenn er nur die IMEI herausbekommt.

Es gibt zwar Softwarebedingte Lösungen, die den Zugriff auf ein geklautes Handy ermöglichen, aber die Software muss man logischerweise vor dem Diebstahl installiert und eingerichtet haben. Nachträglich ist das nicht mehr möglich.

Was bleibt ist, dass man den Verlust des Handys bei der Polizei mit dem Hinweis auf Fundunterschlagung anzeigt, damit das Handy im Fahndungssystem der Polizei aufgenommen wird.

Allerdings ist die Chance gering, dass Du das Handy durch einen Fahndungserfolg zurück bekommst. Aber zumindest sollte man nicht da drauf verzichten diese Möglichkeit zu nutzen.

Schöne Grüße    
TheGrow

Kommentar von JohnSmithh ,

Was bleibt ist vor allem den Geräte Manager von Google benutzen den man wahlweise unter Google.com/android/devicemanager erreicht, da es ein Samsung Phone ist wozu man ein Google Konto benötigt weil Android. Von dort aus kann man dann das Gerät sperren eine Nachricht hinterlassen für mögliche Finder, das gerät klingeln lassen oder mit etwas Glück sogar den Standort orten.

Kommentar von TheGrow ,

Was bleibt ist vor allem den Geräte Manager von Google benutzen

Diese Möglichkeit bleibt eben nicht. Wie ich bereits angeführt habe, muss die Funktion vor dem Verlust eingerichtet worden sein. Die Einrichtung selbst ist zwar ein Kinderspiel und die Vorgehensweise ist unter folgendem Link beschrieben:

https://support.google.com/accounts/answer/3265955?hl=de

Jetzt wo er keinen physischen Zugriff mehr auf das Handy hat, kann er die Funktion auch nicht mehr einrichten.  

Abgesehen davon kann der 'durchschnitts' uneherliche Finder wahrscheinlich nicht mal was damit anfangen wenn ein Muster o.ä. als Displaysperre vorhanden ist

Mag ja durchaus zutreffend sein, aber man muss ja mit rechnen, das der Finder eben nicht der unwissende Handybenutzer ist, sondern das dieser entweder selber oder mit Hilfe anderer in der Lage ist die Sperre zu umgehen.

Dementsprechend würde ich an Stelle des Fragestellers auch das Handy sperren und die Daten löschen lassen wollen und auch wieder in den Besitz des Handys gelangen wollen. Nur gibt es hierfür keine Möglichkeit, außer dass man das Handy im Fahndungssystem der Polizei aufnehmen lässt.

Kommentar von JohnSmithh ,

Abgesehen davon kann der 'durchschnitts' uneherliche Finder wahrscheinlich nicht mal was damit anfangen wenn ein Muster o.ä. als Displaysperre vorhanden ist.

Kommentar von illerchillerYT ,

TheGrow man kann sich aber auch anstellen...

Antwort
von JohnSmithh, 20

Nur mit der IMEI rein gar nichts.

Antwort
von AssassineConno2, 11

Über die IMEI kann dein Handy geortet werden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community