Frage von n3y9x, 79

Handy verkauft und die Käuferin meint, die Ladebuchse sei defekt?

Hallo, ich habe kürzlich mein Sony Xperia Z2 verkauft, doch als das Handy bei der Käuferin ankam, schrieb sie, dass die Ladebuchse defekt sei, obwohl ich das Handy vor dem Versand noch selbst aufgeladen hatte, um es auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Muss ich das Handy nun zurücknehmen? Es könnte ja auch sein, dass sie sie selbst kaputt machte.

Antwort
von dresanne, 38

Wenn Dein Käufer mit PayPal bezahlt hat, braucht er nur einen abweichenden Artikel melden, und er bekommt das Geld wieder. Wenn nicht, nimm die negative Bewertung in Kauf, ebay ist nicht der Nabel der Welt. Du kannst sie ja entsprechend dokumentieren.

Kommentar von n3y9x ,

Wurde per Überweisung bezahlt.

Kommentar von dresanne ,

Dann antworte höflich, dass die Buchse bei Dir einwandfrei funktioniert hat und lehne eine Rückgabe ab.

Kommentar von n3y9x ,

Danke, mach ich. :)

Kommentar von dresanne ,

Oft kommt es vor, dass Käufer ein Produkt billiger sehen und versuchen nun, mit so einem Trick das Gerät wieder loszuwerden.

Antwort
von johnston, 56

Hast du es über Ebay verkauft und auch erwähnt das Rückgabe aufgrund von Privatverkauf ausgeschlossen wird? 

Kommentar von n3y9x ,

Ja und ja.

Kommentar von AliasX ,

Dann ist es ihr Problem. 

Kommentar von n3y9x ,

Okay, aber ich bekomm sicher 'ne schlechte Bewertung von ihr, was ja auch nicht so geil ist.

Kommentar von johnston ,

Wenn du das hingeschrieben hast, dann ist es nicht mehr dein Problem, da du keine Garantie anbietest. Das ist für Käufer nunmal die Gefahr bei Ebay. 

Kommentar von ronnyarmin ,

Sorry, aber wenn man die Begrifflichkeiten nicht auseinander halten kann, und die rechtliche Lage auch nicht kennt, solllte man nicht antworten.

Ein Recht auf Rückgabe gibt es nie, nichtmal bei einem gewerblichen Verkauf. Von daher braucht man das auch nicht auszuschliessen.

Das hat auch nichts mit ebay zu tun.

Ausgeschlossen werden muss die Gewährleistung. Dazu hast du nichts geschrieben.

Antwort
von taily1957, 14

Ich denke sie möchte am Preis was drücken aber wenn du es selbst getestet hast ist es nicht ihr Problem. FALLS es wirklich kaputt gegangen ist dann eher beim Transport, nicht deine Schuld also. Einfach ignorieren :)

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 14

Was die Rücknahme betrifft wurde Dir ja schon geantwortet,sie kann das Handy aber über ein Magnetladekabel oder eine Dockingstation laden.

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%9...

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten