Handy umtauschen/einschicken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Jamie,

grundsätzlich hat der Käufer bei einem Sachmangel das Wahlrecht, ob er Nacherfüllung i.S.d. Nachbesserung (Reparatur) oder der Nachlieferung (neue Sache) wählt, vgl § 439 I BGB.

Es gilt im Verbrauchsgüterkauf die Beweislastumkehr für die ersten 6 Monate § 476 BGB.

Wenn das Handy einen Mangel hat, sollte eine Frist zur Nacherfüllung bestimmt werden, sollte diese fruchtlos verstreichen, kann u.a. vom Vertrag zurückgetreten werden. Die Rechtsprechung ist äußerst liberal bei der Setzung solcher Fristen. Vorsichtshalber sollte es aber schrftlich geschehen. In deinem Fall sollten 1-2 Wochen angemessen sein, wobei sie einen neuen Gegenstand i.d.R. da haben dürften ...

Sollte der Verkäufer die Aufassung vertreten, er dürfe das Handy einschicken, so kann er das rechtmäßg nur tun, wenn er die vom Käufer gewählte Art der NE wegen (relativer) Unverhältnismäßigkeit verweigern kann § 439 III BGB. Der Verkäufer trägt hierfür die Beweislast. Er muss daher beweisen, dass eine Unverhältnismäßigkeit vorliegt. Da würde ich dann stur bleiben, denn i.d.R. will niemand ein defektes Handy. Eine relative Unverhältnismäßigkeit liegt i.d.R. vor, wenn die vom Käufer gewählte Art der NE die andere Art der NE um etwa 20-25% hinsichtlich der Nacherfüllungskosten übersteigt. Bei einem Handy sind Reparaturen oft teuer, so dass die Unverhältnismäßigkeit nicht vorliegen dürfte. Bei der Reparatur sind die NE-Kosten identisch mit den Reparaturkosten, bei der neuen Sache ergeben sich die NE-Kosten aus dem Wert der neuen Sache abzüglich des Restwerts der mangelhaften Sache. Diese Werte kann ich nicht präzise schätzen, ich denke jedoch, dass der Restwert deines Handys noch hoch genug liegt.

Ich weiß nun natürlich nicht, was "dauernd aufhängen" in der Realität bedeutet, unzweifelhaft sollte es das jedoch nicht tun.

Anders als oft auf dieser Seite vertreten, hat der Verkäufer natürlich kein Recht 2-3 mal reparieren zu lassen.

Viele Grüße, JS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst nach dem dritten erfolglosen Reparaturversuch hast du Anspruch auf ein Neues oder Geldzurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamie2604
06.08.2016, 16:43

Hmm ok

0