Frage von Pekkapower, 75

Handy über Nacht ausmachen?

Hey Comm,

Ich verfüge über ein Iphone 4, welches extrem hackt und ich frage mich woran das liegen könnte...

Ich glaube es liegt daran, dass es die neuen Ios-Versionen nicht verarbeiten kann..

Demnächst lege ich mir ein neues Handy zu und ich habe mich gefragt, ob es besser wäre das Handy über Nacht auszumachen. Oder ist es egal?

Und noch eine Frage: Hat die Ausnutzung des Speichers Auswirkungen auf die "Flüssigkeit" des Handys?

Ich hatte beim Iphone die 2 min Startzeit satt und habe deshalb aus das Herunterfahren vertichtet..

Freue mich auf Antoweten :)

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 8

Je öfter ein Akku aufgeladen wird, desto früher geht er kaputt. Erwartest du nachts keinen wichtigen Anruf, solltest du das Handy ausschalten.

Antwort
von Z9630, 13

Schalt wenigstens in den Flugmodus, dann geht weniger Akku verloren und du hast keine Strahlen wenn du es zb. Neben dem Bett liegen hast.

Antwort
von ThePlaya97, 36

Servus^^

Ist ja eigentlich Logisch das mit den zunehmend neueren Versionen das iPhone langsamer wird, immerhin beanspruchen die Updates das System immer mehr. Ob du es Nachts ausmachst oder nicht ist ja eigentlich Wurst.^^ 

Ich vermute mal mit der "Ausnutzung des Speichers" meinst du wie belegt er ist. Ich habe auch das Gefühl sobald es unter 50MB fällt wird es deutlich langsamer dies könnte aber nur einbildung sein. 

Antwort
von acoincidence, 13

iPhone 4 bekommt eh schon länger keine Software Updates mehr. 

Ist der Speicher fast voll ? Räum mal auf vielleicht hilft's

Antwort
von FranziKathi, 45

Ja das hast du richtig erkannt, je älter das Handy desto weniger werden Softwareaktualisierungen noch darauf angepasst, also wird es immer hakeliger, wie voll der Speicher ist hat auch Einfluss darauf.
Ich denke nicht, dass sich etwas ändert wenn du es über Nachts aus lässt, aber einmal am Tag solltest du es neu starten.

Kommentar von Brandenburg ,

Beim Iphone auch mal überprüfen, ob es nicht wie bei Android u.a. einen sog. Cache (Zwischenspeicher) gibt. Wenn ja, diesen leeren. 

Genau wie beim normalen PC sammelt sich z.B. bei Androiden mit der Nutzungszeit immer mehr Datenmüll an, welcher letztendlich nicht gebraucht wird und somit den PC und lt. meiner Erfahrung auch Smartphones massiv ausbremsen. 

Auch mal die einzelnen Apps (zumindest bei Android) und ihre jeweiligen eigenen Caches überprüfen und diese ggfs. leeren. 

Für evtl. "Belehrer" zur Vorabinfo: Ich selbst habe keine Erfahrung mit Iphones sondern leite mein Posting u.a. aus der Tatsache ab, daß auch Iphones im Endeffekt Computer mit Soft-und Hardware sind. Zumindest bei PCs und Smartphones gibts die Gemeinsamkeit daß sie bei jeder aktiven Nutzung Datenmüll, z.B. bei Internetbesuchen usw. ansammeln. Und dieser Datenmüll muss raus. 

Kommentar von FranziKathi ,

Schreib das doch nicht als Kommentar sondern lieber als Antwort unter die Frage weil das was du sagst schon richtig ist aber der Fragesteller hier vielleicht nicht mitliest

Antwort
von R3HAX, 21

Wie/ Was hackt es denn ? Brute Force Angriff ?

Kommentar von Pekkapower ,

Whatsapp braucht 30sec um zu öffnen

Snapchat 20sec + 10sec für Kamera + 15sec für Links/rechts swip

Intagram 15sec...

Homebutton reagiert kaum und fehlerhaft..

Kommentar von R3HAX ,

Was hat das mit hacking zu tun ?!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community