Frage von Benni27, 65

Handy-Tausch bei eBay-Kleinanzeigen?

Hallo,

Habe vor einigen Tagen mein Iphone 6+ gegen ein normales Iphone 6 getauscht war auch nicht das erste mal.

Jetzt habe ich ein Angebot gefunden mit tausche Samsung Galaxy S6 edge gegen ein Iphone 6.

Alles schön und gut am Freitag mit dem Anbieter getroffen auf der hälfte der Strecke und dann haben wir uns beide die Handys angeschaut dabei sah er eine kleine Macke im Iphone wovon ich aber nichts wusste störte ihn aber auch nicht weiter dann prüfte er noch die Imei-Nummer und der Tausch war fertig. Um 19Uhr war ich wieder zuhause und gegen 21.30Uhr klingelte mein Telefon wo der Anbieter vom Samsung dran war, er behauptete das am Lautlos knopf ne delle drin ist und deswegen funktioniert er nicht mehr. Jetzt verlangt der Anbieter das wir die Handys wieder zurück tauschen was ich aber nicht einsehe da ich nichts von der Delle wusste und die Delle hätte ihm ja schon bei tausch vor ort auffallen müssen.

Ich sagte ihm da das Gerät noch Garantie hat soll er es einschicken und tauschen lassen das passte ihm aber nicht da er die Reparatur selber tragen müsste und er verlangt das wir den Tausch rückgängig machen da als er mit Apple telefoniert hat noch erfahren haben soll das das Handy am 30.9.15 in Reparatur gewesen sein soll wovon ich aber nichts weiss da ich es ja selber getauscht habe. Und als ich sagte er habe sich das Telefon ja genau angeschaut meinte er das war ihm nicht möglich da er ja seine kleine Tochter dabei hatte.

Jetzt sagte ich ihm das er mir nicht beweisen kann das die Delle von mir ist und ich ja auch davon ausgehen muss das er das Telefon in der zwischen Zeit von 18.00-21.30Uhr fallen gelassen hat.

Das Ende vom Lied ist ich sagte ihm er soll mich bitte inruhe lassen und nun droht er mir mit Anwalt wobei ich mich frage meinen Namen oder Sonstiges hat er ehh nicht nur meine Telefonnummer und den ec Beleg vom Iphone Vorbesitzer bezüglich der Garantie.

Also meine Frage, gilt hier nicht getauscht wie gesehen ??? Dafür trifft man sich doch um sich die Tauschobjekte anzuschauen.

Kann er denn ohne Namen nur mit Telefonnummer etwas Anfangen..???

Vielen Dank für eure Antworten...!!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 65

Antworte einfach nicht mehr auf die Mails. Du bist hier im Recht. Wenn ihm beim Tausch nichts aufgefallen ist, bist Du aus der Sache raus. Lass Dich nicht einschüchtern. Ein Anwalt würde ihm dasselbe sagen.

Antwort
von XMoonlightX21, 53

Hallo,
er hat es sich vor Ort angeguckt und der eine kleine Schaden hat ihn nichts ausgemacht. Er meinte ja es störe ihn nicht.
Er wird es höchstwahrscheinlich selber kaputt gemacht haben und will nun sein heiles Handy wieder haben.
Mit der Telefonnummer kann ein Anwalt schon was anfangen, aber Fakt ist, er ist mit schuldig. Er hat es sich angesehen und wollte es trotzdem mit nehmen. Da muss er selber aufpassen.
Und wenn ich mir ein Handy angucke, prüfe ich alles an dem Handy. Wenn man das nicht macht, ist man selber Schuld. Zumal Du keine Garantie und keine Rücknahme angegeben hast.
Ich hatte sowas in der Art auch. Da hat die mir mit einer befreundeten Anwältin gedroht. Da hat sie aber nur versucht mir Angst zu machen. Hab ihr dann gesagt, dass ich eine in der Familie habe (Großtante), da war sie ruhig. Man sollte nicht sofort einknicken, die meisten reden nur.
Ich sollte ihr auch Geld zurück geben, da der Gegenstand kaputt da ankam. Wo aber die Post dran Schuld ist, da ich es hier noch heile und vorsichtig eingepackt hatte.
Ich würde an Deiner Stelle nicht drauf eingehen. Er selber hätte da auch aufpassen müssen. So eine Delle fällt auch auf.

Antwort
von ckosse20, 50

Hallo,
bei solchen Taten gilt immer "Gekauft wie Gesehen" also hat er keinerlei Anspruch auf jegliche Rückerstattung. Soll er dir mal drohen, jeder Anwalt wird ihn zurückweisen!

Antwort
von user76537, 37

So das ist betrug die taschrn handys nehmen ein schrottes und tauschen zurück feetig ist der betrug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community