Frage von Giftzettel, 96

Handy rooten sinnvoll?

Hallo ich bin am überlegen mein handy zu rooten ist das sinnvoll? ich hab riesige angst vor viren und wenn ich es machen sollte noch eine frage und zwar wie rootet man sein handy hab ein huawei y625

Antwort
von BrilleHN, 62

Sofern es einen passenden Custom-ROM gibt und man beim Rooten keine Fehler macht ist das Rooten durchaus sinnvoll - denn dadurch hast du mehr Möglichkeiten in Bezug auf Datensicherung und die Performance kann sich dadurch verbessern - ich selber habe mit meinem S3 Mini (GT 18200N) leider Pech weil es dafür kein Custom-ROM gibt - sonst hätte ich es schon lange gerootet.

Kommentar von unlocker ,

einen Vorteil hat es noch, gerootet kann man mit Apps wie Link2SD bei Platzmangel Apps auf die SD-Karte verchieben

Kommentar von BrilleHN ,

Den hatte ich vergessen und man kann die Root-Partition so anpassen, dass die SD-Karte in den Speicher gemountet wird mit dem Ergebnis, dass man nie wieder zu wenig Speicher hat.

Kommentar von Giftzettel ,

was ist ein custom ROM kenn mich da nicht aus

Kommentar von Giftzettel ,

hab von so etwas gar keine ahnung

Kommentar von BrilleHN ,

In dem Custom-ROM befindet sich das alternative Betriebssystem - in der Regel benötigt man zusätzlich eine spezielle App um das Handy mit dem Custom-ROM zu flashen - bevor man beginnt sollte man sich erstmal in entsprechenden Foren schlau machen wie die einzelnen Abläufe sind und wissen, dass es von verschiedenen Smartphone unterschiedliche Versionen gibt.

Nehmen wir z.B. mein Samsung S3 Mini (GT-12800N) - vom S3 Mini gibt es zwei Versionen  GT-I8190 und GT-18200N. Für das GT-18190 gibt es ein Custom-ROM, dass aber nicht mit dem GT-18200N funktioniert!

Wenn du da nicht genau aufpasst, dass der verwendete Custom-ROM exakt zu deinem Smartphone passt, dann kann es passieren, dass Du mit einem falschen ROM dein Smartphone schrottest

Antwort
von MadXMario, 45

Also du solltest dich schon in die Materie einarbeiten wollen und die Vorteile vom Rooting und seine Schattenseiten kennen. Du hast die vollen Adminrechte, kannst die Bloatware runterwerfen (unnötige Google-Apps), Custom-ROMs flashen und Nandroid Backups machen. Aber natürlich kann es dir bei fehlerhaften Ausführung oder fehlerhaften, nicht ausgereifte Software (nightly builds) passieren, dass dein SmartPhone bricked (bootloops, black screen,auto fastboot, etc.). Ich hatte schon gefühlte 100 Soft- und Hardbricks, da ich mit allem herum experimentiert habe und es gab Zeiten wo ich einen ganzen Tag lang Foren durchsucht habe, weil ich einfach nicht mehr weiter kam. Und Ja, ich dachte öfter, ich kriege das Handy nicht mehr zum laufen, aber letztenendes gibt es immer einen Weg das Handy wieder funktionsfähig zu machen und ich habe dabei eine Menge gelernt. Mein System läuft nun absolut flüssig und ich habe keinen Cent für die zig Vorteile investieren müssen, die sich jetzt in meinem Besitz befinden. Aber das musst du für dich selbst entscheiden ob sich der Aufwand lohnt. ^^

Kommentar von timisimi20000 ,

Hast du eine Custom-ROM geflasht? Wenn ja, welche? Würde mich mal interessieren, bin persönlich mit Cyanogenmod auf meinem Galaxy S3 Neo sehr zufrieden.

Kommentar von Giftzettel ,

ich hab favon gar keine ahnung was ist eine cunston ROM

Kommentar von timisimi20000 ,

Lies meine Antwort durch, ich wollte nur MadXMario fragen. Eine Custom-ROM ist wie ein ganz anderes Android. Du schmeisst quasi dein altes von Huawei verändertes Android runter und installierst ein Android, mit dem du automatisch Root-Rechte hast und nicht mehr so vom Hersteller und seinen eingepferchten Möglichkeiten gedemütigt wirst.

Kommentar von MadXMario ,

Ich bin besitze ein Oppo Find 7a und war schon immer ein Cyanogenmod-Anhänger. Ich habe schon viele viele andere getestet und rum experimentiert (vorallem als bis Ende 2014 noch mein Xperia Arc S hatte). Aber das CM-Team ist meiner Meinung nach am zuverlässigsten und stabilste. Aktuell teste ich den CM 13 build (Android M), aber dort ist die Videofunktion noch nicht ganz integriert und es gibt random reboots. Daher warte ich noch und bin sowieso mit CM 12.1 mehr als zufrieden.

Kommentar von MadXMario ,

Eine Custom-ROM ist ein System das auf Android basiert, aber vorteilhaft modifiziert wird, um beispielsweise mehr Speicher oder bessere Akkulaufzeiten oder einfach eigene Funktionen zu integrieren, die vom Hersteller selbst nicht gemacht werden. Bei meinem Arc S haben die Android Updates auch irgendwann aufgehört, da sich das für den Hersteller nicht mehr rentiert hat da noch Arbeit rein zu stecken. Dank der Hobby-Entwickler vom xda-Forum, konnte ich mein Arc S noch lange up 2 date halten und es läuft heute noch wie geschmiert. Habs meinem Vater geschenkt. Keine Spur von Obsoleszenz. ^^

Antwort
von timisimi20000, 49

ICanCannI hat volkommen Recht. Wer sich nicht mit der Marterie auskennt, der sollte sein Smartphone auch nicht rooten odet eine Custom-ROM flashen. Es können schnell Fehler passieren, wenn dus aber hinbekommem hast, und dann nicht kapierst was mounten, flashen, CPU, RAM bedeutet und was du mit Root alles machen kannst, dann war es auch umsonst. Lass es lieber.

Kommentar von Giftzettel ,

ok dann lass ich es lieber

Antwort
von ICanCannI, 54

Rooten bringt nur dann was, wenn du auch wirklich Ahnung davon hast. Du kannst mit dem Root tiefer ins System eingreifen und all das zeugs. Du solltest aber wissen, dass mit dem Rooten deine Garantie erlischt und es einen Countwr gibt, der amzeigt, dass dad Gerät mal gerootet war, selbst wenn du den Root wieder löschst. Ausserdem besteht die Gefahr, dass wenn du beim rooten einen Fehler machst, dein Handy bricked. Dann kannst du es mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Müll schmeissen!

Kommentar von Giftzettel ,

also dann lieber nicht hab nämlich gar keine ahnung

Antwort
von illerchillerYT, 32

Ich würds machen (Hab's Auch gemacht :)) mit kingoapp.com da kann man nix falsch machen

Kommentar von Giftzettel ,

naja nachdem was ich alles hier gelesen habe

Kommentar von illerchillerYT ,

pff dachte ich mir auch und habs einfach gemacht. dauert 2 Minuten und man kann einfach nichts falsch machen. entweder steht da erfolgreich gerootet oder da kommt dass das gerät nicht rootbar ist. fertig;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten