Frage von Captain01, 46

Handy-Reparatur hat mein Handy nutzlos gemacht. Was kann ich da machen ?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Folgendes Szenario:

Mein Handy wurde von einem Reparatur-Dienst "repariert" allerdings wurde ein Problem nur durch ein anderes ausgetauscht(welches durch das neue Teil ausgelöst wurde. Ich brachte es ihnen erneut damit sie den Fehler beheben und sie haben es 2 weitere Male repariert, und jedes Mal gab es ein neues Problem.

Von einer kaputten Ladebüchse zu " permanenter Kopfhörermodus" wieder zu kaputter Ladebüchse und schließlich kann es jetzt kein Netz mehr finden und irgendwas raschelt da drin. Ich habe bereits 50 Euro bezahlt und nach dem ersten mal reparieren keine weiteren Kosten gestellt bekommen, allerdings ist mein Handy jetzt genau so nutzlos wie vorher.

Also zu der Haupt frage:

Was kann ich da tun? Muss ich da hin gehen bis sie es schaffen oder meine 50 Euro aufgeben? Oder kann ich mein Handy bei jemand anderes reparieren lassen und die Kosten auf den ersten Reparaturdienst übertragen?

Vielen Dank für ihre Antwort im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kevinuser, 19

Ganz ehrlich, geh hin sag denen, ich hab euch 50 Euro für die Reparatur meines Handys bezahlt (Gehe davon aus, dass es kein Kostenvoranschlag oder sonstiges war, sondern die wirklich meinten, dass mit dem Geld das Handy repariert werden würde) und die Leistung wurde nicht erbracht. De facto gibt es das Geld zurück. Sollten auch noch Mehrschäden verursacht worden sein, so gibts auch noch oben drein bzw. stattdessen Schadensersatz. 

Antwort
von neeleKL, 24

Der der es reparieren wollte hat wohl den momentanen Schaden verursacht, also könntest du ein neues Handy fordern, oder den Geldbetrag was das Handy noch wert wäre

Antwort
von WosIsLos, 23

Für 50€ bekommst du eben keine gescheite Reparatur.

Reklamieren und Geld zurückerstatten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community