Frage von Gnxs01, 123

HAndy raub betrunken gewesen was für eine strafe?

Hallo zusammen ich Fang mal direkt an.. also als ich mit vielen Freunden trinken War und später nach hause wollte sah ich am hbf einen jungen und nahm einfach sein Handy obwohl ich die letzte bin die sowas tun würde.. Stand am Bahnhof und wartete auf den Bus die Polizei holte mich da raus ich beleidigte die Polizei beamten und im Polizeipräsidium sagten sie mir ich hätte 2.0 Promille ich bereue es zu tiefst und wäre auch bereit mich zu entschuldigen der junge bekam außerdem sein Handy wieder morgen hab ich ein GerichtsTermin und möchte wissen was auf mich zukommen würde Danke im vorraus

Antwort
von Tomde354, 70

Mach dir keinen extremen großen Kopf darüber. Natürlich ist es eine Straftat gewesen ist aber wiederum menschlich. Du könntest (Wens schlecht leuft was ich nicht Hoffe) eine Gefängnis Strafe bekommen, wegen Beleidigung und Diebstahl oder wiederum bekommst du nur ein Bußgeld oder du kommst mit viel Glück un-schuldig davon. Mein Tipp, endschuldige dich beim Jungen, sowie beim Officer (Polizei) und Trink nicht so viel, den mit 2.0 Promille hat man Dan schon mall nen döddel im Kopf und mann macht Doofe Sachen. 

Lg Tom

Antwort
von muttifrutti, 53

Schuldunfähig wegen tiefgreifender Bewusstseinsstörung §20 StGB,

ab 2.0 Promille müsste das der Fall sein.

Theoretisch müsste Freispruch rauskommen

wenn alles nach Recht und Gesetz geht.

Kommentar von Gnxs01 ,

Das heißt ?:)

Kommentar von xrobin94 ,

Abwarten, dich entschuldigen, Reue zeigen, sich benehmen....

Antwort
von jablanica, 38

Sag du warst sehr betrungen und wusstest nicht was du machst und das du sehr selten trinkst und getrunken hasst du wegen deinen freund oder exfreund aus ihrgendwelchen grund

Antwort
von Kranta, 55

Kein Jurist, aber ein Ratschlag:

Das nächste mal weniger trinken! :/

Kommentar von Gnxs01 ,

Das ist mir schon klar aber hilft mir Grad nicht weiter...

Kommentar von Kranta ,

Sorry

Kommentar von Kranta ,

Du wirst wohl eine gemilderte Strafe bekommen, da du unter Einfluss von Drogen ja schon unzurechnungsfähig warst, denke ich mal.

Antwort
von MikeHD, 60

Also ich glaube wenn du sagst dass es dir leid tut dann wird das sich auf die Strafe positiv auswirken

Antwort
von BigBang1988, 47

Hi 242stgb Diebstahl

185stgb Beleidigung  

Wenn du nicht vorbestraft bist bekommste wahrscheinlich Arbeitsstunden aufgebrummt. LG

Kommentar von BigBang1988 ,

Ach ja Diebstahl ist ein antragsdelikt heißt das wenn du dich bei dem Jungen entschuldigst er vielleicht die Anzeige zurückzieht heißt das du dann nur wegen Beleidigung dran bist. Viel glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten