Frage von anita23012002, 62

Handy nicht nutzbar wegen Googlemail Bestätigung nach Reset?

Hey , eine kleine Vorgeschichte : auf der Rückfahrt vom Urlaub habe ich den PIN meines Handys (nicht der SIM-Karte sondern HANDY) geändert und zu hause bin ich dann direkt schlafen gegangen ... auf jeden Fall habe ich am nächsten morgen den PIN vergessen und konnte somit nicht auf mein Handy zugreifen (Samsung Galaxy Grand Prime) .. Nach ca. 4 Wochen habe ich es iwann aufgeben , da weder ein Sicherungs-PIN als auch iwas anderes kam.. Ich habe dann gestern mein Handy per Tasten Kombination : AUS , LAUTERTASTE , HOMEBUTTON gereset (recovery mode oderso) .. Dann hat alles geklappt und mein Handy wurde auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt . Ich gab dann :

  1. Land ein ( Deutschland )

  2. Habe 2 Sachen bestätigt

  3. WLAN Passwort

  4. Und dann musste ich mich mit dem Google Konto einlogen welches vorher auf dem Handy benutzt wurde , um zu überprufen ob ich es wirklich bin und kein Dieb z.B. .

Da stand sowas wie : Dieses Gerät wurde zurückgesetzt. Melden sie sich zum Fortfahren mit einem Google-Konto an, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde.

Jetzt zum Problem dabei.. Ich würde mich ja mit der alten (Email) Gmail einlogen , jedoch geht das nicht da ich vor kurzem mein Google Konto gelöscht habe.. Das erkennt das Handy auch da dort steht das dieses Konto nicht existiert..

Bitte helft mir.. Was soll ich bitte machen? Ich habe auch noch die Handy Verpackung falls diese gebraucht wird..

Soll ich Google oder Samsung anschreiben ? Und wenn ja wo?..

Danke im vorraus..

Antwort
von Fabian0307, 37

Erstell die Gmail neu. Könnte klappen!

Kommentar von anita23012002 ,

mit der alten email`?

Kommentar von Fabian0307 ,

Ja

Antwort
von Gummibaer222, 42

Erstell dir einfach ein neues Goole Konto
https://accounts.google.com/SignUp?hl=de

gruß

Kommentar von anita23012002 ,

Ich habe schon eine neue email (die alte halt auch)  und auch schon einen neuen Gmail account..



kein problem


Kommentar von Gummibaer222 ,

Dann verwende dieses doch.

gruß

Kommentar von anita23012002 ,

Ich komm nicht 'weiter' ins Handy rein - ich muss zuerst die alte Gmail bestätigen..

Kommentar von anita23012002 ,

Also nachdem ich die alte Gmail bestätigt haben werden ,  werde ich mein Handy wieder gant normal  nutzen können.. (vermute ich) aber da ich meine alte Gmail nicht mehr habe (gelöscht) geht das ja nicht..

Kommentar von Gummibaer222 ,

Also so wie ich es vertanden habe, und wie es auch auch üblich ist, wird empfohlen das alte Konto weiter zu verwenden, damit Appdaten Kontakte ect. erhalten bleiben. Es sollte aber mit einer neuen Adresse möglich sein. Gruß

Kommentar von anita23012002 ,

Eben nicht.. Egal was ich versuche einzugeben klappt nicht da ich wie gesagt die alte Gmail brauche. Wenn ich z.B. meine neue email eingebe muss ich danach mein Passwort eingeben funktioniert dies nicht und dann steht  da sowas wie : Loggen sie sich mit dem Google Account welches vorher benutzt wurde ein.. ( also jetzt nicht wirklich so , aber man wird ganz klar darauf hingewiesen dass man sich mit dem alten Google account anmelden muss.


Kommentar von Gummibaer222 ,

Habe mich mal informiert:

Das ist eine Technik die das klauen und reseten von Handys erschweren soll, Entweder ist dieser Schutz garnicht, oder nur mit großem Aufwand und wissen über Bootloader,Partitionen,Recoverys ect. zu umgehen.


Ich würde empfehlen, dich bei Samung zu melden. Habe den Kaufbeleg zu Hand und versuch dein Handy austauschen zu lassen.

Gruß

Kommentar von anita23012002 ,

Müsste man dafür auch etwas bezahlen?

Also um das Handy austauschen zu lassen


Das Problem ist dass ich mir zu 90% sicher bin dass ich den Kaufbeleg nicht mehr habe.. Würde nur die Handy Verpackung ausreichen?

Kommentar von Gummibaer222 ,

Mit der Rechtslage kenn ich mich nun wirklich nicht aus. Ich habe auch kein Erfahrungen aber ich denke, dass dich diese Aktion allem voran Zeit und nicht Geld kosten wird.

gruß

Kommentar von Gummibaer222 ,

Eine einfache Anfrage bei Samsung sollte da Klarheit schaffen. Und fragen kostet ja bekanntlich nichts ;)

gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten