Frage von Pilziquilzi, 56

Handy nicht in der Hosentasche?/Strahlung?!?

Ich habe mal gehört, dass man sein Handy nicht in der Hosentasche tragen sollte als Mann, weil das die Chance auf Hodenkrebs erhöht oder so.Ich habe mein Handy bestimmt schon seit 6 Jahren oder so immer in der Hosentasche und mache mir deshalb schon Sorgen.Und würde es helfen, wenn man einfach den Flugmodus einschaltet, während es in der Tasche ist?

Antwort
von PeterKremsner, 21

Es gibt bisher keine Studien die auf das hindeuten, zudem ist die Strahlendosis die du durch ein WLAN Router (voll aufgedreht) abbekommst höher als durch dein Handy im Normalzustand.

Erst wenn das Handy sendet und schlechten Empfang hat sendet es mit hoher Leistung und selbst die ist noch ziemlich gering.

Es gibt nur hinweise darauf, dass durch die Abwärme des Akkus Spermien absterben können, wenn der Hoden zu sehr erhitzt wird, das ist aber normalerweise nicht der Fall wenn du das Handy in der Hosentasche trägst.

Kommentar von Pilziquilzi ,

Durch die Wärme?!So warm wird mein Handy sicherlich nicht.Zumindest nicht wenn es nicht arbeitet und in der Hosentasche chillt

Kommentar von PeterKremsner ,

das ist aber normalerweise nicht der Fall wenn du das Handy in der Hosentasche trägst.

Steht doch da ;)

Der Part mit der Wärme hat sich bei dem was ich gelesen habe auf alle Geräte bezogen wenn sie denn genug abwärme Produzieren, wenn das Handy aus welchem Grund auch immer arbeitet, kann es schon mal warm werden. Da gings aber zB auch vom benutzen eines Laptops etc.

Antwort
von Steffile, 15

Niemand kann dir die Frage zur Zeit beantworten, Tasache ist aber, je naeher das Geraet an deinem Koerper ist, und je haeufiger, desto mehr Strahlung und Waerme kommt an diese Stelle. 

Ich erlaube meinen Kindern nicht, ihre Handies am Koerper zu tragen und tue es selbst auch nicht. Wozu ein uneinschaetzbares Risiko eingehen?...

Kommentar von Pilziquilzi ,

Was ist mit Wärme gemeint?!

Kommentar von Pilziquilzi ,

Bzw. was soll schädlich sein an Wärme?

Antwort
von mariemilenchen, 14

man sollte das handy auf keinem fall am körper tragen egal ob man oder frau oder wo man es trägt . es gibt keine studien zur langzeitwirkung also wissen wir nicht wie schädlichen die strahlen später für uns sind .

Kommentar von Pilziquilzi ,

Aber oft muss man sein Handy dabei haben :/

Kommentar von mariemilenchen ,

ich tue es immer in meine Tasche damit es nicht so nah am Körper ist ich kenne aber jemanden der es mit einer extra Tasche am Knöchel trägt das ist auch gut weil da keine Organe und so sind

Antwort
von HuaweiExperte, 20

Hodenkrebs "hervorrufen" tut es auf gar keinen fall das einzige was passieren kann ist das die Spermien Qualität um 1-5% abnimmt

Antwort
von Kunzinger, 20

Ja, das Thema ist kontrovers und wird anhand vieler Studien überprüft.

So was Ähnliches gibts auch aktuell in Zusammenhang mit Ohrspeicheldrüsenkrebs/Gehirntumore und Handytelefonieren. Experten raten, das Telefon/Handy vom Ohr weiter weg zu halten, oder mit Kabelheadset zu telefonieren.

Kann das jetzt nicht im Detail erklären, wie speziell die Mobilfunkstrahlung auf Zellgewebe wirkt, aber es ist scheibar schon was dran...

Vielleicht gibt es auch ausgekleidete Taschen z.B. mit Alluminiumbeschichtung, die die Strahlung reflektiert ...

Kommentar von Pilziquilzi ,

Danke für die Antwort!Telefonieren tue ich eher weniger und wenn ich das von zuhause aus mache, sowieso immer mit Lautsprecher.

Antwort
von Schilduin, 17

Es ist bis jetzt noch nicht wirklich belegt worden, ob die Strahlung wirklich schädlich ist, und in welchem Maße. Man kann natürlich auch nicht ausschließen, dass das Krebsrisiko erhöht ist.

Antwort
von Trabbifrager, 13

Ist noch nix belegt, ich hab da auch so bedenken, mache es aber trotzdem, so wie viele andere (eigentlich alle Jugendlichen) auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community