Handy nach sturz wer muss zahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast hoffentlich eine Haftpflichtversicherung bzw. deine Eltern eine Familienhaftpflicht. Die würde wohl zahlen - sonst du ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es jedenfalls nicht zahlen. Du bist irritiert worden und hast eine natürliche Abwehrreaktion gemacht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absicht oder nicht: wenn durch deine Interaktion das Handy runtergefallen ist, gilt das Verursacherprinzip.

Mit kausalen Ketten ist es ganz schwierig. Da beißen sich die Richter manchmal fast die Zähne dran aus.

Einen Schlag ausführen ist kein Reflex. Aber die Situation kann hier niemand genau bewerten, dazu bedarf es einer genauen Ermittlung aller relevanten Faktoren.

Am besten ihr einigt eich, den Schaden gemeinsam zu begleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst gar nicht zahlen.

die Haftpflicht des anderen zahlt oder er selber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung