Frage von captainhero98, 143

Wie findet ihr es, dass ich mein Handy nach der Schule an meine Eltern abgeben muss?

Ich bin 17 und meine Eltern wollen, dass ich mein Handy, sobald ich nach der Schule nach Hause komme, bis um 21 Uhr abgebe, damit ich der Familie und dem Lernen mehr Zeit widme und nicht so viel in Kontakt mit meiner Freundin und meinen Freunden stehen kann. 

Was sagt ihr dazu?

Antwort
von Nordseefan, 99

Nicht mal so schlecht um der ständigen "aufsHandyschauerei" vorzubeugen. Alleine scheinst du das ja nicht so wirklich auf die Reihe zu bekommen (oder irre ich mich?)

Viele kommen ohne alle 5 Minuten ihr Handy zu kontrollieren echt kaum mehr klar. So ein Entzug kann also dann durchaus auch einer Sucht vorbeugen.

Allerdings finde ich die zeit dann doch etwas übertrieben. 

Zeig doch das das auch MIT Handy klappt das du nicht dauerne "on" bist

Antwort
von HenrikhMaurer, 52

Und warum bis 21 Uhr? Gehst du danach nicht schlafen? Wozu nützt dir dein Handy dann wenn du von der Schule kommst und es direkt bis morgen abgibst? Außerdem wenn du dich an deinen Handy gewöhnt hast wird's dir schwer fallen die ganzen Stunden durchzustehen. Warum wollen deine Eltern den Kontakt zu deinen Freunden vermeiden? Du kannst mit beiden Zeit verbringen du bist noch jung.

Also wenn du mich fragst ist das eine sehr schlechte Idee.

Antwort
von steffovic, 64

sehr gute idee!

heutzutage nimmt das gerade bei minderjährigen, egal wie reif sie auch schon sein mögen, überhand mit den blöden smartphones.

unser, 10, will auch die ganze zeit eins. aber nix da ... :/

Antwort
von kugel, 60

Na! Diese Idee Deiner Eltern kommt sicherlich nicht von ungefähr... ;-)

Ich denke mal, Du hast es schon sehr arg übertrieben und diese Entscheidung legt nahe, dass sie sich um Dich kümmern und möchten, dass Deine Leistung nicht unter Whatsapp, Instagramm und Co leidet.

Für Dich mag es hart klingen. Anderseits sind Deine Eltern (wie auch ich ;-)) in einer Zeit OHNE Handy aufgewachsen. Glaub mir, in mancher Hinsicht hatten wir es leichter, weil wir nicht "gezwungen" waren, jeden Mist zu lesen oder zu kommentieren!

Zu 98 % kommt über die sozialen Netzwerke ohnehin nur Müllinformationen. Sag Deinen Freunden doch einfach, dass Du diejenige bist, die Zeit für sich braucht und den Blick auf´s Wesentliche richten willst! Wenn etwas dringend und wichtig ist, können sie Dich ja jederzeit anrufen (Festnetz habt ihr sicherlich)

Du wirst selbst merken, wie entspannend es sein kann und wie viel Zeit man für sich selbst übrig hat, wenn man nicht ständig on the line ist

Antwort
von beangato, 35

Finde ich eigentlich ganz gut.

Offenbar kannst Du es selbst nicht steuern, wie oft und wie lange Du am Handy bist.

Antwort
von Volkerfant, 60

Ich finde es sinnvoller, das Handy während der Schulzeit abzugeben, damit man sich besser auf den Unterrrichtsstoff konzentrieren kann. In der Schule braucht man das Handy doch am wenigsten.

Die Abgabe während der Hausaufgaben und des Lernens ist natürlich auch sinnvoll.

Deswegen haben meine Kinder gar kein Handy bekommen ;)

Antwort
von HKuhl, 77

Finde ich sehr streng, auch wenn die Idee schon sinvoll ist. Also grundsätzlich solltest du mit 17 sowas selbst entscheiden, aber anderseits wirst du später deinen Eltern danken für den guten Schulabschluss ;)

Antwort
von Goodnight, 42

Eine gute Idee, offenbar hast du es selber nicht im Griff.

Antwort
von kokomi, 60

tolle idee deiner eltern

Antwort
von Hoegaard, 56

Besser solche Eltern als irgendwelche Lappen, denen die schulischen Leistungen ihres Kindes egal sind

Antwort
von Fiorella1302, 25

Sinnvoll

Antwort
von Kandahar, 49

Herzlichen Glückwunsch! Du hast Eltern, die ihre Verantwortung ernst nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community