Handy kaputt wer ist Schuld und kann es die Versicherung übernehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hat er dir die augen zu gehalten. ...dann hast du eine minimale Chance. Sonst nein. In dem Fall sollte euch etwaige Risiken bekannt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist doch gefallen, nicht dein Kumpel auf der Schulter. Damit bist du selbst verantwortlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JensSchw
29.11.2015, 18:29

allesklar danke !

0

und wie sieht es mit der Versicherung aus ?

Wenn Du eine Handy-Versicherung hast, musst du in den Versicherungsbedingungen nachlesen, was versichert ist.

Gruß Apolon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hat er auch eine Teilschuld ?"

Nein, er wird ja nicht überraschenderweise auf deine Schultern gesprungen sein, sondern du wusstest davon.

Versicherung wird das nicht zahlen, wenn denn eine besteht, so etwas ist fahrlässiges Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JensSchw
29.11.2015, 18:30

pech gehabt :D danke für die schnelle antwort

0
Kommentar von Apolon
30.11.2015, 12:19

Versicherung wird das nicht zahlen, wenn denn eine besteht, so etwas ist fahrlässiges Verhalten.

Was soll denn dieser Unsinn ?

Auf welche Versicherung bezieht sich denn überhaupt deine Antwort ?

0

Wer vor solchen Aktionen sein Handy nicht weg legt, hat selbst Schuld.

Das fällt unter "grob fahrlässig"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
30.11.2015, 12:20

Das fällt unter "grob fahrlässig"

und weiter ???

0

Was möchtest Du wissen?