Frage von luucsnG85, 27

Handy kann kein System-Update durchführen?

Hallo,

ich habe vor circa drei Monaten ein HTC One M8 gekauft. Bei dem Update zum neuen System ist es leider komplett abgestürzt und ich habe es zu einem kleinen Repair-Shop gebracht. Dieser hat das Smartphone gerootet (nehme ich zumindest an) und das Handy kann keine Updates mehr ausführen. Was kann ich tun? Ich habe das Handy über Ebay gekauft und kann mich somit nicht an HTC wenden, bzw das habe ich bereits versucht aber ohne Erfolg.

Schonmal Danke im vorraus.

Antwort
von Nobody42111111, 9

vermutlich ist es kein echtes htc one m8, sondern eine fälschung, dass könnte erklären warum das update zum neuen system gescheitert ist, dass wäre so als wenn jemand eine volkswagen vr6 kurbelwelle in einen mercedes v8 einbauen wollte, es passt einfach nicht, bei dem smartphone fällt das nur nicht besonders auf, weil nicht der name der fälscherin draufsteht sondern "htc". 

interessant auch, dass die firma htc selbst nicht reagiert, vermutlich weil bereits 1001 andere sich bereits mit dem gleichen problem gemeldet haben und es sich bereits rausgestellt hat, dass das problem gefälschte htc smartphone sind die dann selbsverständlich nicht mit dem echten htc betriebssystem nicht kompatibel sind, wie denn auch, wenn das innenleben ein völlig anderes ist. in dem fall hätte die firma htc auch nichts zu befürchten wegen verweigerte garantieverpflichtung, weil bei die bei fälschungen eh nicht besteht und htc folglich getrost sich eine reaktion ersparen kann, wie die firma jetzt aktuell mit ihre ausbleibenden reaktion macht. 

nun, wenn der verkäufer irgendwo im ausland sitzt, wie das so üblich ist auf der genannten online - handelsplattform, ist eine rechtliche handhabe nicht möglich und das geld futsch, vermutlich war das angebliche "htc" billig und darum verlockend, wie das so üblich ist. 

empfehlenswert wäre es, sich die seriennummer des gerätes einmal auf dem bildschirm anzusehen, die seriennummer könnte auch kopiert sein aber möglich ist, dass die seriennummer bei htc nicht existiert, dann wäre dieses angebliche "htc" offensichtlich eine fälschung. die seriennummer auf kartons ist eh egal, da kann jede fälscherin jeder fälsche einen ettiket ausdrucken und draufbatschen. vielleicht gibt es bessere wege rauszufinden ob ein "htc" wirklich ein htc ist oder eine kopie und das ist maßgeblich wichtig für diesen fall rauszufunden ob echt oder fälschung, weil nur wenn das "htc" smartphone wirklich eine fälschung ist, braucht htc keine garantie leisten, sonst wenn es wirklich ein htc smartphone ist, muss htc ohne geld zu fordern eine reparatur durchführen, mit 3 monaten ist das smartphone noch deutlich in der garantiezeit, die besteht ein halbes jahr lang ab kaufdatum. 

die moral von der geschichte ist, smartphones, tablets besser in der stadt im fachmarkt kaufen, die können es sich gar nicht erlauben fälschungen zu verkaufen, weil das sind nicht onlinehändler die einfach ihr konto löschen und abtauchen können und dann schnell multi-millionen dollar klagen gegen die anhängig wären. 

das nächste ist nun rauszufinden ob das "htc" echt ist oder nicht, wenn es echt ist, ein einschreiben per post an htc schicken mit einer kopie des kaufbeleges und nach garantieleistung fragen, wenn es echt ist und die garantie denen egal ist, klage bei gericht einreichen, wenn die dann die gerichtskosten zahlen müssen, kommen die schon zu besinnung, so ist das. wenn es nicht echt ist, bleibt das opfer auf der fälschung sitzen, vorsicht dann auch vor klagen, der schuss ginge dann nach hinten los, wie man so sagt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten