Handy ist baden gegangen - Datenrettung möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch der interne Speicher ist letztlich nur ein verlöteter Chip.


Wenn du es wirklich ernst meinst, kann der unter Umständen von einem Datenrettungsdienst ausgebaut und ausgelesen werden. Anfragen kostet nichts. Ebenso das Anfragen bei Motorola.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flyer1999
07.03.2016, 16:27

Wieviel kostet sowas denn ungefähr?

0
Kommentar von NMirR
07.03.2016, 16:41

zuviel, als das es sich für Privatpersonen lohnt.

0

Ich glaub das is normal bei den moto G handys😂 hatte auch eins. Meins is ins klo gefallen. Hat danach noch kurz funktioniert hat dann aber rumgespackt( war vll 1 jahr alt).
War bei sonem typen der hat gesagt es wird irgendwann nicht mehr funktionieren weil es innen rostet da man den akku ja nich rausmachen kann. Hab jetzt neues.
Viek Glück mit deinen moto g:D🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flyer1999
07.03.2016, 16:35

Es muss ja nur kurz funktionieren damit ich meine Daten aufm PC tun könnte :D aber leider geht gar nichts... aber danke;)

0
Kommentar von Dxmond
07.03.2016, 16:38

also meins ging ne zeit lang nich dann hab ichs in ruhe gelassen( ca. 2 monate) dann hab ichs versucht zu laden was dann auch funktioniert hat und konnte meine bilder zum glück retten. warte vll mal n bisschen ab und probiers dann nochmal. :)

1

Ja, diese Möglichkeiten gibt es fast immer. Allerdings kann das nur ein Profi machen. Die verlangen dafür mal mehr, mal weniger Geld. Je nach Unternehmen solltest du dich auf Kosten ab 100 € aufwärts einstellen. Je nach Aufwand ist nach oben hin der Preis erstmal offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flyer1999
07.03.2016, 17:09

Dann überleg ich mir nochmal ob sich das lohnt.

0