Frage von binyou,

Handy, Internet, MP3-Player und co Fluch oder Segen?

Handy, Internet, MP3-Player Fluch oder Segen?

Ich verbringe einfach zuviel Zeit vor der Kiste und habe das Gefühl, ohne Handy nicht mehr Herr meiner Lage zu sein … mittlerweile überwiegen die Nachteile und ich frage mich deshalb sind diese „Medien“ - die nicht mehr wegzudenken sind - Fluch oder Segen?

... überlege gerade wie es wäre, wieder kein Handy zu besitzen, kein Zugang zum Internet auch keine MP3-Players zu haben … noch einmal wie damals, als ich noch Kind und ein Jugendlicher war. Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie ich meine Freizeit verbringen würde!?

Hilfreichste Antwort von Anninette,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

hey interessante frage meine eltern aber mir das internet abgedreht ey ich bin mir vorgekommen total hilflos hab ständig gedacht ich verpass was und war auch ziemlich gereitzt aber ich hab die tage verbarcht mitzuhelfen und mit freunden zu TELEFONIEREN so schlecht ist das gar ne man verbringt echt zuviel zeit damit schade eigentlich

Antwort von Xyromaniac,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dann tu genau das doch mal. Geh mit deinen Kumpels auf den Bolzplatz oder ins Kino oder einfach auf ein Bier in den Stadtpark. Höre Alben auf der Stereoanlage am Stück und lies dabei Zeitung. :)

Antwort von 1blumenstrauss,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo, es geht mir ohne Handy sehr gut, ich hatte NOCH NIE ein Handy ! Das hat auch einen guten Grund: Elektrosmog! Handymasten (Sendeantennen) und das Handy selbst verursachen so hohe Strahlen, dass diese gesundheitsschädlich sind. Alle Handy- Vieltelefonierer sind Hirntumor gefährdet und das ist nur ein Bsp.! Offiziell wird dies bestritten, doch sind sich viele Ärzte einig (alle die nicht durch die Industrie bestechlich sind) : die Strahlen sind gesundheitsgefährlich. Ich surfe gern aber nur über Festnetzanschluss, vom Computer aus. Mit einem Handy würde ich für kein Geld der Welt telefonieren.

Kommentar von Xyromaniac,

Lass dich nicht so sehr von anderen Meinungen beeinflussen sondern bilde dir selbst eine.

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrosmog

Kommentar von 1blumenstrauss,

Hallo, wenn ich mir keine eigene Meinung bilden würde, dann wäre ich ja auch nur einfach im Heer der Konsumenten, blind und der Werbung verfallen, mit in den Konsumrausch "Handy" geraten. Ich aber, als kritischer Konsument, habe z. Bsp. Kenntnisse "über Veröffentlichungen des "Marburger Bunds" und vielen anderen interessanten Studien, die man im Internet recherchieren kann. Ich bin nicht die Fachfrau sondern auch nur Laie und darauf angewiesen, von redlicher Seite aus informiert zu werden, keine Frage. Deshalb versuche ich auch nicht nur der bestechlichen Industrie und der korrupten Politik Gehör zu schenken sondern auch den kritischen Stimmen aufmerksam gegenüber zu sein. Diesen kritischen Stimmen glaube ich, in diesem Fall, mehr als den anderen, die ihre Geld machen wollen.
Es hieß ja auch immer, alle Atomkraftwerke sind absolut sicher, ha ha ha!

Antwort von gustekowalski,

VERSUCHE ES MAL.. und dann noch kein Fernsehen und Kein Telefon... Du wirst sehen WIE TOLL DAS IST !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community