Frage von johannes10001, 88

Handy ins Klo gefallen vor 1 Monat bei Saturn ohne extra Versicherung. Umtauschbar?

Hallo Liebe Gutefrage Community,

mir ist vor 3 Stunden mein Handy ins Klo gefallen....Hinter Hosentasche war es ... Jaja ich weiß ist dumm ._. ... Egal nur ich habe mir das Handy erst am 06.07.2016 gekauft und jetzt weiß ich nicht weil es mir ja ins Wasser gefallen ist Umtauschen kann denn ich habe es ausversehen angemacht und der Bildschirm flackerte... wenn ich das Handy etwas gedreht habe ging der Bildschirm immer mal wieder an sprich es scheint nur das DIsplay zu sein was nicht anzeigt immer wenn es an war konnte ich den Touch auch benutzten nur das Display flackert rum .... Kann ich nun mit dem Kassenzettel ohne Extra Versicherung hin gehen und es Umtauschen oder für Geld reparieren lassen. Denn es hat auch kein Kurzschulss sonder nur der Display flackert... Oder was soll ich nun tun an war es danach schon aber es geht auch an und aus alles geht außer die Anzeige aber Touch geht kurz gefasst.... Bitte helft mir schnell es ist ein Huawei P9 Lite sprich ich konnte nichts aufmachen wegen trocknen etc. und da es 300 € gekostet hat war es echt eine große Investition für mich... Denn ich habe es komplett bezahlt... Kurz gefasst kann ich es Umtauschen lassen

MFG Johannes

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von roosteris, 17

Ich sage auch, das mit dem Umtausch kannste vergessen. Selbstverschulden fällt nicht in  die Garantie. Ich würde Dir empfehlen in den Supermarkt zu gehen,  'ne Packung Reis zu kaufen und das Telefon mindestens 5 Tage darin zu versenken, so daß es gleichmäßig von allen Seiten mit Reis umgeben ist. Erst dann würde ich ganz vorsichtig probieren ob's wieder funktioniert.

Oder Du gehst in den Laden, versuchst es umzutauschen und holst Dir die Bestätigung von dem, was Dir die Leute bisher hier geschrieben haben. MfG

Kommentar von johannes10001 ,

Ich bin direkt los und hab reis geholt und hab es bis gestern drine liegen lassen . Hab es angemacht und es ging wieder. Danke ^^ Ist alles wieder gut nur der Fingersensor will nicht mehr aber den brauch ich eh nicht :)

Kommentar von roosteris ,

Danke für die hilfreichste Antwort! Freut mich, wenn ich helfen konnte. Obwohl ja den Tip mit dem Reis Dir auch schon andere Leute hier vor mir gegeben haben. Schön, daß Dein Handy wieder funktioniert!

Ich habe zum Glück ein Z1. Das ist mir mal ins Spülbecken gefallen. Gut das es wasserdicht ist. 😊

Antwort
von tactless, 49

Wie kommst du denn jetzt auf die verrückte Idee du könntest es einfach umtauschen? Ein Wasserschaden ist Eigenverschulden und da zieht keine Garantie etc. pp. 

Also schön die Reparatur selber zahlen. Und nein, ich weiß nicht wie viel das kostet. 

Antwort
von MrRayman, 23

Nur so als Tipp: Handy SOFORT ausmachen, erst vollständig trocknen lassen, sonst risikierst du einen Kurzschluss. Also in Reis legen. Eventuell ist durch das kurze Anmachen schon ein großer Schaden entstanden. Das kurze Flackern könnte schon ein Kurzschluss sein.

Vielleicht gibt es noch die Möglichkeit dein Handy mit destilierten Wasser oder Alkohol durchzuspühlen um damit das Salz des Leitungswasser auszuspühlen. Dies verhindert spätere Korrosion.

Erst wieder anmachen wenn es sicher trocken ist. Dazu würde ich es mindestens eine Woche lang im Reis liegen lassen.

Ach ja, Umtasch geht nicht. Das Gerät wurde ja quasi nachweislich ohne diesen Fehler verkauft. Die Reparatur wirst du bezahlen müssen.

Ich vermute, dass sich eine Reparatur vom Händler sich nicht lohnt. Es wird mindestens die Hauptplatine, wahrscheinlich sogar noch viel mehr ausgetauscht. Die Kosten sind dafür wahrscheinlich kaum geringer als die Investition in ein neues Handy. Natürlich solltest du dir aber auch einen Kostenvoranschlag einholen.

Antwort
von PlueschPower, 44

für Geld reparieren geht immer und umtauschen denke ich nicht das fällt im Normalfall unter Selbstverschulden. Die Garantie macht nur Fehler oder Macken des Geräts und nicht die man selber gemacht hat.
Also wirst du wohl für die Reperatur aufkommen müssen.
Aber ein Tipp wäre leg das Handy in Reis und warte ein paar stunden das es trocknen kann. Evl ist dann wieder alles OK.

Kommentar von johannes10001 ,

Ich hab kein Reis bei mir :/ 

Antwort
von Dackodil, 32

Sorry, aber das fällt und pP = persönliches Pech. Saturn kann schließlich nichts für deine Ungeschicklichkeit.

Eine Reparatur gegen Rechnung ist natürlich immer möglich. Laß dir aber erst einen Kostenvoranschlag machen. Nicht das die Reparatur teurer ist, als ein neues Handy.

Antwort
von bastidunkel, 42

Nein, kannst du nicht. Und da du keine Versicherung abgeschlossen hast, gibt es auch keine kostenlose Reparatur. Garantie für Wasserschäden gibt es grundsätzlich NICHT. 

Antwort
von Dog79, 41

Warum sollten die deine Blödheit gratis austauschen? Und eines sei dir bei einem Versuch gewiss, es kann festgestellt werden das du einen Wasserschaden hattest.

Antwort
von beangato, 39

Ich dnke nicht.

Und die Garantie wird auch nicht greifen - es war Deine eigene schuld. Warum nimmt man das Teil mit aufs Klo?

Antwort
von johannes10001, 35

Wie gesagt mir geht es nicht um gratis aber wv kostet soetwas

Kommentar von Dog79 ,

Wenn du Pech hast mehr als das Handy Wert ist.Geh halt hin und frag.

Antwort
von PilleniusMC, 42

Nein, aber die Garantie müsste eigentlich noch gelten.

Kommentar von lagune2008 ,

garantie bei selbstverschulden???? sone garantie kenn ich nicht

Kommentar von PilleniusMC ,

1 Jahr hat der Hersteller normalerweise Gewährleistungspflicht. Also muss normalerweise reparieren oder ersetzen

Kommentar von Dog79 ,

Quatsch mit Soße, der Hersteller braucht sicher nicht dafür aufkommen wenn son Bengel sein Grabschehandy ins Klo wirft.

Kommentar von PilleniusMC ,

Hast du dich schon mal mit dem BGB auseinandergetzt, da steht alles drin.

Kommentar von Dackodil ,

Er muß aber nicht gewährleisten, daß das Handy wasserdicht ist, wenn es nicht als solches angepriesen und verkauft wurde.

Sonst laß ich meins in den Grill fallen und verbrennen und verlange dann Gewährleistung, weil es nicht feuerfest war?

Kommentar von PilleniusMC ,

Das ja, wenn es sagt, dass es IP67 zertifiziert ist müssen sie es ersetzen wenn nicht dann nicht.

Kommentar von MrRayman ,

Die Hersteller muss innerhalb des ersten 6 Monate nach dem Kauf nachweisen, dass das Gerät ohne Fehler verkauft wurden. Danach dreht sich die Nachweispflicht um und liegt beim Kunden.

Häufig gibt der Hersteller aber noche eine freiwillige Garantie für 1 Jahr.

Der Hersteller wird ohne Probleme den Wasserschaden beweisen können. In vielen Handys sind Feuchtigkeitsmarker verbaut.

Nein, das Handy muss definitiv nicht repariert oder ersetzt werden. Er wird den Schaden selber zahlen müssen.

Antwort
von Andreaslpz, 23

Kein Kurzschluss? Rat mal warum das Display flackert. Das Ding is Schrott

Kommentar von johannes10001 ,

Es reagiert auch noch nach dem Flackern .... auch während das Display aus ist merkt man das es da ist sprich es vibriert etc. sprich es ist nicht komplett tot

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community