Frage von PaulTheBro, 38

Handy im Vertrag kaufen, oder Handy mit Prepaid?

Guten Abend.

ich möchte mir ein neues Smartphone kaufen, und da mein Vertrag bald ausläuft, auch weiterhin eine Möglichkeit zu telefonieren. Mein Wunschgerät ist das LG G4.

Nun bin ich hin und hergerissen zwischen:

  • Einem 24 Monate Vertrag inklusive LG G4 bei BASE. (für 30,-/M bei Check24)
  • Oder das Handy einzeln kaufen (420,-) und irgendwie anders an eine Internet Flat kommen.

Ich finde günstige Internetflats bei unseriösen Anbietern, aber nichts richtiges, was die 30,-/M unterbietet.

Kennt ihr eine gute Möglichkeit, bzw einen guten Vertrag?

Würde mich über eine Antwort freuen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von deinhandy, Business, 38

Hallo PaulTheBro,

die Entscheidung wird für Dich sicher leichter, wenn Du Dir zuerst überlegst, was Du mit Deinem neuen Smartphone alles machen möchtest. Anhand dessen kannst Du ganz einfach eingrenzen, welche Konditionen ein Vertrag oder eine Prepaid-Karte für Dich erfüllen soll.

Reines Basispaket für reine Erreichbarkeit

Wenn Du Dein Smartphone nur hast, um für andere erreichbar zu sein, dann brauchst Du lediglich ein kleines Basispaket. Darin enthalten ist dann ein kleines Datenvolumen, aber keine Flatrates für Telefonie und SMS. Dann lohnt sich eine Prepaid-Karte für Dich, da Du diese wirklich nur dann aufladen musst, wenn Du sie brauchst. Mit der Prepaid-Karte einer bekannten Discounters zahlst Du im Schnitt 7,99 Euro monatlich. Dafür bekommst Du ein Datenvolumen von 300 MB und 300 Frei-SMS oder Freiminuten. Für 24 Monate würdest Du hier 191,76 Euro bezahlen, wobei die Kosten für das Handy noch drauf kommen – also wärst du bei 611,76 Euro.

Durchschnittsnutzer aufgepasst

Vielleicht nutzt Du Dein Smartphone aber doch etwas häufiger und erwartest auch ein bisschen mehr. Neben der normalen Erreichbarkeit und einigen Freiminuten und SMS hättest Du auch gerne ein Datenvolumen, mit dem regelmäßig surfen kannst? Auch das geht mit einer Prepaid-Karte. Aber: Wenn diese Freiminuten oder SMS aufgebraucht sind, zahlst Du für jedes weitere Telefonat und jede Nachricht drauf. Hier ist also zählen angesagt. Ebenso ist es mit dem Datenvolumen. Wenn es aufgebraucht ist, kannst Du bei vielen Prepaid-Anbietern das Volumen zurücksetzen lassen. Das kostet Dich dann allerdings wieder Geld. Der oben genannte Discounter bietet auch hierfür etwas an: ein Datenvolumen von 400 MB und 600 Freiminuten oder SMS für 12,99 Euro. Aber: Hochgerechnet auf 24 Monate bezahlst Du hier 311,76 Euro, 731,76 Euro wenn man die Kosten für das Handy dazu nimmt. Du siehst, schon für etwas mehr Leistung solltest Du dann schon deutlich mehr Geld einplanen.

Rundum-Paket für weniger Geld

Wenn Du Dein Smartphone regelmäßig benutzen willst, ohne über massive Mehrausgaben nachdenken zu müssen, ist ein Vertrag vermutlich die richtige Wahl für Dich. Wenn Du aktiv in sozialen Netzwerken bist, vielleicht auch mal ein Online-Spiel ausprobieren und ohne nachzudenken telefonieren willst, dann solltest Du Dir unseren letzten Vorschlag durch den Kopf gehen lassen. Denn je mehr Volumen und Telefoniefreiheit Du gerne hättest, desto sinnvoller ist ein Laufzeitvertrag. Bei vielen 2-Jahres-Verträgen gibt es das Smartphone obendrein kostenlos dazu, sodass Du am Ende doch weniger Geld ausgibst, obwohl Du die Vertragsbindung hast. Wenn Du den von Dir genannten Vertrag nimmst, kommst Du auf einen Preis von 720 Euro für zwei Jahre.

Wir hoffen Dir mit unserem kleinen Überblick etwas weiterhelfen zu können!

Viele Grüße

Dein Team von DeinHandy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community