Frage von SanHolo934, 106

Handy gefunden,abgeben oder behalten?

Ich habe vor 4 Tagen ein Handy gefunden,es lag auf einem Waldweg und war total verschmutzt.Es hat eine Simkarte und eine Speicherkarte drinnen,Da ich aber nicht so jemand bin der in die Privatsphäre eindringt habe ich es resettet.Es hat nun keinerlei Daten mehr oben und die Sim +Speicherkarte sind beiseite gelegt.Ich habe mich etwas erkundigt und habe dann gelesen dass man geortet werden kann.Stimmt das? Klar,über die SIM Karte usw.aber ich habe wirklich alles gelöscht,das Handy ist nun wie gekauft.Geht das trotzdem? Mir gefällt das Handy eig.ganz gut aber will eben nicht geortet werden.Hat jemand eine passende Antwort ob orten und das ganze trotz Vollständiger Löschung möglich ist? Und ja,ich weiß das resetten nicht die beste Option war.Ich war planlos.LG

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 52

Das kann über die IMEI geortet werden,da  nutzt kein Reset,die IMEI bleibt immer erhalten.

https://www.handy-orten.biz/imei

Kommentar von SanHolo934 ,

Aber man kann die IMEI ändern,soweit ich weiß. 

Kommentar von Gummibusch ,

Das geht nicht, nein.

Antwort
von Gummibusch, 65

Versuche die Speicherkarte wiederherzustellen und schau ob noch Ortsdaten mit den Bildern gespeichert sind, so kannst Du eventuell noch herausbekommen wo das Gerät hingehört und es zurückbringen.

Der Besitzer würde sich sicher freuen und Du musst Dir die Bilder ja nicht gerade alle genau anschauen. :)

Software dafür findet man über Google.

Antwort
von Xsjadi, 24

Ich sage dir ganz ehrlich, wenn du ein gutes Gewissen behalten möchtest, versuche den Besitzer ausfindig zu machen und gebe es ab.

Tust du es nicht, erwarte nicht das du jemals etwas verlorenes wiederkriegen könntest.

Ich hatte damals mal auf einer Kirmes mein Handy verloren und habe damit schon abgeschlossen es nie wieder zu sehen, doch nach 4 Tagen rief jemand einen Kumpel von mir und hat gesagt, das seine Tochter mein Handy gefunden hat und er dieses abgeben möchte. So glücklich war ich noch nie in diesem moment.

Vor ca 6 Monaten habe ich mal ein neues IPhone 6s gefunden, der erste Gedanke war natürlich auch, man hab ich ein Glück, so ein neues Handy gefunden. Habe es aber an den Besitzer ausgehändigt, da ich auch mal mein Handy verloren hatte und dieses wieder bekam und wusst wie gücklich mich das gemacht hat.

Als ich das ein paar Freunden erzählt habe, war deren erster Satz immer, wieso hast du das nicht behalten ? Nach kurzer Erklärung meinten Sie auch, es war doch schon die richtige Entscheidung, der Mensch der das Handy verloren hat,hat dafür vielleicht monatelang gearbeitet oder dieses geschenkt bekommen etc.

Aber ich bin auch ein Grundauf ehrlcher Mensch, fundsachen etc probiere ich immer an den rechtmäßigen besitzer zurück zu bringen. Aber nagut, wenn ich mal 2 Euro draußen finde behalte ich die auch gerne :p

Wenn du willst das sich auf dieser Welt was ändert geb das Handy zurück und zeig das es auch ehrliche Menschen gibt, andere würden davon beeinflußt und geben dann vielleicht auch nächstes mal das gefundene Handy an den Besitzer zurück statt egoistisch nur an sich selbst zu denken.

Antwort
von larry2010, 44

wenn du es gefunden hast, musst du es abgeben und zwar bei fundbüro oder polizei und zwar sobald wie möglich. nicht nur über die simkarte kann das gerät geortet werden.

also gib es komplett ab und fertig.

stell dir vor, du hättest dein handy verloren udn jemand gibt es nicht ab, sondern nutzt es. du wärst auch enttäuscht.

Antwort
von oliberlin, 13

Abgeben, alles andere wäre Unterschlagung und somit auch strafbar. Eigentlich bist Du mit dem Reset bereits deutlich im strafbaren Bereich (Datenveränderung, § 303a StGB, kann bis zu zwei Jahre oder Geldstrafe geben), aber solange man Dir das nicht nachweisen kann solltest Du Dich nicht noch tiefer in die Shice reiten als Du eh schon darin steckst.

Antwort
von pythonpups, 68

Bring's ins Fundbüro.

Antwort
von dojojo, 14

Ich habe eins an einem WE gefunden. Bei Facebook in einer regionalen Gruppe mit Bild eingestellt und dann auch in das Fundbüro.

Antwort
von KLCER, 56

Ich glaub wenn du dein handy verliererst, wärst du froh wenn einer es gefunden hat und du es wieder bekommst oder? Außerdem wer weiß vom wem das ist, nachher bekommst du nocj probleme weil du es hast ;) Gibs lieber ab ist besser fürs karma

Antwort
von AntwortMarkus, 51

Du machst dich strafbar, wenn du es behälst. Du kannst geortet werden unter Umständen. Und die Imei ist ja vielleicht auch als gestohlen registriert.

Was fällt Dir ein da was zu resetten? Auch das darfst Du nicht.

Privatsfäre eindringen  bla bla, aber stehlen ist ok, oder was?


Kommentar von SanHolo934 ,

Privatsphäre* . Hierbei geht es speziell um die Privatsphäre.Durch den Reset wird dieser Punkt beachtet.

Antwort
von Ballerburg, 51

Wenn die dich orten wollen, dann unmittelbar nach dem Verlust des Handys.

Leg das Handy ein paar Wochen in den Schrank, dann denken die nicht mehr daran ;)

Antwort
von LetalisAffectus, 45

Stell dir vor es wäre andersrum. 
Was wäre wenn jemand DEIN Handy findet. 
Wäre doch schön wenn er jemand abgibt oder?

Kommentar von AntwortMarkus ,

Er will bestimmt, dass man aus Sorge alles löscht und anschließend behält... ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten