Handy für Oma, aber welches?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Lenny 3, 5 Zoll Display mit Android 6 (111 Euro auf Amazon)
  • Robby, 5,5 Zoll Display mit Android 6 (129 Euro auf Amazon)
  • Rainbow Jam (16GB), 5 Zoll Display mit Android 5.1 (inkl. Sicherheitsupdate zur Stagefright-Lücke) (129,99 Euro auf Amazon)

Einfache und übersichtliche Benutzeroberfläche (minimalistisch), so gut wie keine fremden vorinstallierten Apps (und sie lassen sich deinstallieren), Schriftgröße veränderbar (falls deine Oma eine Sehschwäche hat), viele sinnvolle Funktionen und Apps, die man im Alltag braucht (wie z.B. die Taschenlampe-App, Taschenrechner, Ein- und Abschaltung nach Zeitplan, Farbkorrektur z.B. bei Rot-Grün Schwäche, Datensicherung- und Wiederherstellung ohne Internet und Google-Konto (auf eine Speicherkarte) usw. - Man braucht also keine Fremd-Apps nachinstallieren) und alle mit 1GB Arbeitsspeicher und 16GB internen Speicher. Das ist ausreichend, um mehrere Apps gleichzeitig zu verwenden oder auch, um größere Apps herunter zu laden.

Android 5.1 läuft, auf dem oben genannten Modell, stabil und flüssig. Android 6 dagegen ist noch nicht so weit verbreitet, deswegen werden Fehler erst nach und nach bekannt und behoben (Wiko stellt Stabilitäts- und Sicherheits-Updates zur Verfügung - Auch für die günstigen Modelle.). - Es kann also sein, dass die Modelle mit Android 6 noch nicht fehlerfrei laufen.

Android 5.1. belegt auf dem Wiko Rainbow Jam fast 4GB internen Speicher. Apps (und auch App-Aktualisierungen) werden zuerst auf dem internen Speicher herunter geladen und können erst danach auf die Speicherkarte verschoben werden.

Mit einer aktuelleren Android-Version hat man den Vorteil, dass man viele Apps aus dem Google Play Store noch lange Zeit nutzen kann (bzw. sie noch kompatibel sind). - Falls deine Oma irgendwann auch einen Messenger nutzen möchte oder andere Apps, die sich im Alltag benötigt.

Der 2.000 mAh-Akku (bzw. 2.500 beim Robby) ist z.B. nicht geeignet, um darauf intensiv zu spielen, lange Videos zu drehen oder viel im Internet zu surfen. Das große Display (und das mobile Internet) verbraucht viel Akku. - Wenn man es aber nur zum telefonieren nutzt, dann hält er natürlich auch länger (Je nachdem welche Apps man nutzt und welche im Hintergrund laufen.).

Was die Qualität der Telefonate angeht: Das hängt ja auch vom Empfang und Netzanbieter bzw. von der Netzabdeckung ab.

Ich würde empfehlen die Geräte im Elektrofachmarkt anzuschauen und zu vergleichen.

Auch über Zubehör wie z.B. eine Displayschutzfolie (Panzerglas oder auch in matt, wenn die Spiegelung zu sehr stört) oder eine Hülle zum Schutz vor Stürzen würde ich  nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Motorola g3 oder ein Handy von huawei wie das y3 oder y6 Samsung hat eine handyreihe mit dem Namen j das sind gute Handys zu einem günstigen Preis oder Wiko das ist eine französische Handymarke die auch akzeptable Handys herstellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vll. Währe ja ein samsung galaxy j was für deine oma schaus dir mal an oder ein anderes von der j serie.

Das samsung galaxy joung ist auch empfehlenswert für leute die das handy nur zum teln benutzen

LG masterclash

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasterClash
19.08.2016, 15:52

sry hab noch das samsung galaxy s3 mini vergessen... ist auch ein blick wert

0

Wäre da ein einfaches Senioren - Handy nicht besser? Oder braucht sie auch einige Smartphone Funktionen wie WhatsApp usw?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso muss es denn ein Smartphone sein wenn sie damit eh nur telefoniert? Es gibt klassische Handys doch für deutlich weniger Geld und mangels Features sind sie auch tausendmal übersichtlicher.

Für etwas mehr Geld gibt es auch spezielle Senioren Handys. Im Grunde sehr überteuert, da man so etwas mit Smartphone und entsprechenden Apps auch selbst "basteln" kann, aber für unerfahrene immer noch das einfachste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin! Ich würde dir gerne helfen. Aber welche Display Größe soll es sein? Lieber größer oder eher kleiner ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoyDivision11
19.08.2016, 19:22

hey also es muss nicht so groß wie z.b ein samsung sein, die größe eines Iphones geht in Ordnung, solange die Bedienung einfach und zielgenau ist :)

0
Kommentar von JoyDivision11
19.08.2016, 21:58

Danke für deine Antwort! Ja hatte wohl irgendwie im kopf dass die iphones eher kleiner sind als die samsungs :D dein tip werde ich mal anschauen, ihr jetziges handy verzögert etwas lange, scrollen ist mist und generell alles unübersichtlich...

0

Sony Ericsson passt da gut rein. Einfache Bedienung und wenn man nicht non stop am Internet hängt hält der Akku locker 3 bis 4 Tage. Und die Größe ist auch akzeptabel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoyDivision11
19.08.2016, 19:25

sie ist damit nicht im Internet, also daher wäre die Akkuzeit im Standby interessant da sie ab und zu vergisst aufzuladen😂 gibts beim sony ericsonn ein bestimmtes modell was zu empfehlen ist?

0