Frage von thiele22, 35

Handy eingeschickt und kommt nicht wieder; Anbieter reagiert nicht. Was tuen?

Hi, also ich habe vor geraumer Zeit ein Handy online gekauft (bei alza.de). Kam auch an, war aber defekt. Hab's zurückgeschickt und um Umtausch gebeten. Ich bin währenddessen umgezogen, aber ich habe meine neue Adresse direkt beim Einsenden vom Handy in einem Schreiben mit angegeben, mit der Bitte das Handy an diese auch zurückzuschicken. Ich warte nun echt schon knapp vier Monate. Das alles hat sich enorm hingezogen.

Ich habe in regelmäßigen Abständen natürlich per Email immer nachgehakt. Sie meinten, Sie hätten Probleme mit Lieferanten, hätten es aber losgeschickt. Oder es wäre wieder zurückgekommen, weil Sie die falsche Adresse hatten. Ich war echt immer freundlich und kooperativ.

Mittlerweile reagieren sie aber gar nicht mehr. In meiner letzten Email meinte ich, sie sollen mir das Geld zurück überweisen. Wobei es mir eigentlich echt nur ums Handy geht. Natürlich haben Sie weder geantwortet, noch etwas überwiesen. Was es nochmal komplizierter macht, alza.de ist in der Tschechischen Republik stationiert.

Was soll ich jetzt machen? Kann ich die anzeigen oder so? Darf ich in so einer Situation überhaupt das Geld zurückverlangen? Die Aussichten, dass das Handy mal ankommt sind ja mittlerweile mehr als gering.

Antwort
von Xpomul, 27

Da hast Du nur eine Chance: Lästig sein, dran bleiben. Immer wieder anrufen, geduldig erklären, dich verbinden lassen von Pontius zu Pilatus, wieder anrufen usw. Irgendwann wird das denen so zu blöd, dass sie Dir Ersatz zukommen lassen.

Antwort
von niki5000, 9

ich würde sie anzeigen dass ist ne ganz fiese Masche

Antwort
von salihu1977, 12

Vor Gericht gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community