Frage von KeinGuterName2, 108

Handy Display flackert ganz kurz und ist dann aus. Was tuen?

Hallo, ich habe mir vor kurzem ein neues (gebrauchtes) Handy gekauft. Am Montag ist mir komischerweise aufgefallen, dass ich sehr (sehr, sehr) leichte rote "Flecken" oder Ähnliches auf meinem Handy Display im weißen Chat- Bereich sehe. Am Dienstag (am Tag) war so weit ich weiß alles ok, vielleicht war da mal ein Blaustich... Dann, als ich Dienstag nachts mein Handy an das Auflagekabel gesteckt habe (Input 100-240V, Output 4,75V 0,55A) flackert das Display auf ein mal. Wenn ich den home button oder an/aus Knopf betätige kommt nicht einmal eine Sekunde wieder so ein flacher (oft grün, oben ist ein schwarzer Bereich ausgeschlossen). Ich habe das Handy mit Lautstärke runter und Power Knopf ausgeschaltet, und anschließend wieder an: Ohne Erfolg --> Rein grünes Display, blaue LED und Vibration funktioniert noch. Nach ein paar Versuchen gab es dann auch einen grauen Screen, er war rein grau aber das grau hatte immer Farbveränderungen. Also gehe ich schlafen und wenn ich den nächsten Tag aufstehe (heute). Als ich das Gerät angemacht habe sehe ich immer noch so komische Displayveränderungen, dann das Logo und es startet. Ich benutze das Handy kurz und langsam flackert alles wieder... Was soll ich tuen? Ich habe das Handy mit dem Computer verbunden aber keine Zeichen bekommen...

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 66

Hallo KeinGuterName2,

das Display des Smartphones ist sicher defekt und muss repariert werden. Vielleicht übernimmt das Samsung auch kostenlos, wenn noch Garantie auf das Gerät ist. Dafür brauchst Du aber vielleicht eine Portion Glück. Denn da Dir das Handy bereits heruntergefallen ist, ist der Schaden eigentlich kein Garantiefall mehr. Wird bei der Reparatur erkannt, dass das Smartphone bereits heruntergefallen ist, musst Du die Reparatur selbst zahlen. Da vermutlich das gesamte Display ersetzt werden muss, wird die Reparatur nicht billig.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen.
Dein Team von DEINHANDY

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Ja vielen Dank! Mir ist das, wie gesagt nur ein kleines Stück heruntergefallen und ich konnte nichts defektes merken. Anscheinend, so wie es aussieht habe ich beim anstecken des Aufladekabeln den Port mitgerissen, ich bin also an den Rändern davon hängen geblieben und habe den Port in das Handy gedrückt. Tritt das Problem häufig auf? Normalerweise ist ein Handy in der Preisklasse dagegen gesichert? Bei iPhone ist es zum Beispiel an der Unterseite angeschraubt. Meiner Meinung nach muss das unter Garantie fallen, da  das so nicht ok ist... Was weiß ich,,, Würden Sie raten, das Handy selbst zu reparieren? Ist ein Samsung Galaxy s7 Edge.

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Ich weiß nicht genau, was für ein Unternehmen ihr seid. Repariert ihr Handys? Ich gehe mal davon aus und frage euch deswegen Folgendes: 

Ich habe mir ein sogenanntes "Galaxy s7 edge teardown" angeschaut, d.h ein Video, in dem die dem Handy alle inneren Komponente entnehmen.

Ich habe anscheinend den Auflade Port in das Gerät geschoben.

Nun frage ich mich, was ich da zerstört habe. Ich glaube, dass ich nur einen Connector, welcher gleich über dem Auflade Port ist weggeschoben habe bzw, zerstört habe. Dabei habe ich sicherlich auch die Halterung in Board zerstört.

Wahrscheinlich muss man dann das ganze Board (Mikrofon, Charging Port, Zurück und Menü-Taste) ersetzen.

Dafür muss man erst das Back Cover abnehmen und alles raus schrauben. Dann muss man den Front-Screen abnehmen und die Zurück und Menü Taste durch Löcher links und rechts schieben um dann das ganze Board abzunehmen (Mikrofon, Charging Port, Zurück und Menü-Taste). Nun kann man das Board durch ein neues ersetzen. 

Was würde das euerer Meinung nach kosten, und ich denke, die meisten Handy Repair Shops wollen mir zusätzlich einen Screen Repair zugerechnet, obwohl es wahrscheinlich gar nicht defekt ist.

Was denkt ihr? Ich habe mich manchmal etwas eigenartig ausgedrückt, das liegt daran, dass ich es selbst kaum verstehe.

Bitte nachfragen falls Unklarheiten auftauchen.

Es wäre toll, wenn ihr antworten würdet. Vielen Dank jedenfalls für eure Vorherige Antwort.

Antwort
von CocoKiki2, 70

displayschaden. wird teuer. reparatur ist nicht möglich, da das kabel welches am screen befestigt ist lose und nicht wieder anzulöten ist. deswegen wird das gesamte display ersetzt.

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Ja, dachte ich mir schon das das teuer wird... Wahrscheinlich 250 Euro bei Samsung selbst... Es ist ein S7 Edge. Heruntergefallen ist es mir vor dem Schaden noch nicht (-> Schaden kann von keinem Sturz kommen). Fällt das dann nicht unter Garantie?

Zurücksetzen hat nichts gebracht. Manchmal funktioniert das Gerät normal, oft mit "Farbflecken" (grün).

Was könnte denn der Grund dafür gewesen sein? Einfach so?

Und was meinst du mit "Reparatur ist nicht möglich"? Meinst du, ich kann es nicht selbst reparieren, oder es lässt sich nicht mehr reparieren?


Und warum so teuer? Das Glas ersetzen muss ich z.B nicht?

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Wäre das auf dieser Website Display? https://www.handyreparaturvergleich.de/samsung-smartphones-reparatur/defektes-sa...
oder LCD? So weit ich verstanden habe, laut dir, das ganze Display...

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Eigenartig ist auch, dass am Anfang immer alles funktioniert und dann nach ein bisschen Zeit bzw. wenn ich den power Knopf drücke alles wieder weg ist... 

Für mich lasse ich das Handy jedenfalls nicht mehr reparieren. Für welchen Preis würden Sie das Handy verkaufen? Neupreis: 800 Euro, Ebay Gebrauchtspreis: c.a 600 Euro, mit kaputtem Display bzw. nicht funktionierend c.a 400??

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Ich glaube ich habe den micro sd Anstecken zu ruckartig eingeführt. SO weit ich sehen kann ist er nach innen gerutscht. So was darf doch eigentlich nicht passieren? Fällt das unter die Garantie?

Kommentar von CocoKiki2 ,

hallo, ja das mit dem display passiert einfach so. wie samsung reagiert kann ich nciht sagen aber ich vermute mal, dass sie sich quer stellen. da es ein edge display ist, wird die reparatur des displays noch teurer als bei normal geformten displays. das glas wird automatisch mit dem neuen display ersetzt. falls du noch irgendwelche anderen schäden oder mäkel hast, würde ich diese gleich mit beseitigen lassen zb indem du für einen geringen aufpreis direkt einen neuen rahmen einbauen läßt, denn ist das neue display erst einmal verbaut, ist das alles nicht mehr möglich.

ruf am besten einfach mal einige telefonshops in deiner nähe an und frag nach dem preis oder schau bei ebay.

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Danke dir. Würdest du mir raten, das selbst zu machen? Oder mache ich da eher mehr kaputt...

Kommentar von CocoKiki2 ,

selber machen ist grundsätzlich möglich aber so ein einbau kostet ja nur 30-40 €. macht den braten auch nicht mehr fett und außerdem erhälst du weitere 2 jahre garantie. wenn du es doch selber machen willst, schau dir youtube videos an. ansonsten gäbe es noch die möglichkeit plagiate aus china zu bestellen. dort bekommst du quasi ein s5 mit der exakt gleichen leistung für um die 120 €.

Kommentar von KeinGuterName2 ,

Hmm Hmm hast recht. Du scheinst dich da gut auszukennen... Mittlerweile habe ich gemerkt, dass der Micro-USB Port tatsächlich etwas nach innen gerutscht ist.

Das Handy konnte ich sogar einige Minuten nutzen, ich habe einen Test gemacht: Alles funktioniert wunderbar.

Dann aber wieder: Flimmern und flackern. Ich denke es liegt an einem nicht angeschlossenen Kontakt, welcher manchmal nur in Berührung mit dem "Micro USB Charging Port Menu Button Flex Board" ist. Das hieße doch dann, dass das Display soweit intakt ist, oder?

Das selbst zu reparieren wäre mir zu riskant, da man da das Panel zerstören könnte und dann wären die 300 Euro sicherlich futsch.

Wenn ich das Handy im Handy-Reparatur Shop abgebe, werden die das doch sicherlich auf das Display schieben, um mehr Geld zu machen? Was ist es deiner Meinung nach, ist es möglich, dass es nur dieser Anschluss ist (Zusätzlich kommt der nun lockere Micro-Usb Anschluss). Das würde doch um einiges weniger kosten?

Antwort
von KittyCat992000, 70

Zur Reparatur bringen und sehen ob die dir helfen können

Antwort
von KeinGuterName2, 53

Ich habe das Handy nie runterfallen lassen (Außer von c.a 40 cm (nichts passier)), es ist ein S7 Edge und ich habe es schon zurückgesetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community