Handy des freundes angesehen was nun :/?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi, ich finde es nicht gut, dass man an einem anderen Handy herum schnüffelt, jedoch kann ich Dich irgendwie verstehen, und dass Du Ihn angelogen hast, war auch ned gerade gut, aber in der Situation ( sagen wir mal soweit OK ). Ich würde es auf sich beruhen lassen und abwarten, wann er das nächste Mal wieder zufällig sein Handy herumliegen lässt, dann würde ich die Finger davon lassen,so das er merkt, dass dich das absolut nicht interessiert, dann dürfte alles OK sein. Viel später, wenn Ihr mal zusammen wohnen solltet, kannst Du Ihm es ja mal erzählen, aber warte noch, sage es Ihm dann so, wie du es hier geschrieben hast und ich bin mir sicher, dass er Dir absolut nicht böse sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja mach dir mal keine Sorgen. Wenn du dich so schlecht fühlst dann rede einfach mit ihm darüber, er wird das schon verstehen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine SCHANDE. 

Du solltest einfach Ehrlich sein, wenn er dich wirklich liebt, dann wird er es verstehen :) 

Ich und mein Mann gehen beide mal ans Handy des anderen, da ist nichts dabei. Sag ihm das dir lw war und du keine Ahnung hast warum du es genommen hast. 

Er wird dich jetzt nicht verlassen nur weil du es in der Hand hattest, so etwas passiert halt mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das "Schlimme" ist nicht, dass du mal in sein Handy geguckt hast, auch wenn das nicht so toll ist, sondern, dass du ihn angelogen hast.

Ich würde mir überlegen warum du das gemacht hast und ihm das dann sagen. Das mit der Langeweile klingt etwas doof. Er geht kurz aufs Klo und sofort wird dir langweilig? Ich meine, wenn er 15 Minuten weg wäre, dann würde ich das vielleicht glaubhaft finden, aber kurz aufs Klo und dann zack totale Langeweile? Überlege warum du das gemacht hast, denn das hatte sicher einen Grund. Wenn du das weißt, dann entschuldige dich (für die Lüge) und sag ihm warum du das gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag, wie es war: Dir war langweilig und du hast dir nichts dabei gedacht. Gib zu, dass es dumm von dir war und sage, dass es dir unangenehm ist, dass er es gesehen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tturnwald
09.06.2016, 11:11

ich würde noch nichts sagen. Ist besser so, zwar auch nicht ganz OK, aber in Anbetracht, dass beide zusammen ziehen wollen, ist es besser still zu sein

0

Lass es dabei bewenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Neugier liegt in der Natur der Frauen.

Aber was ist daran so schlimm. ICh finds bescheurt wenn der eine nicht an das Handy des anderen gehen soll und umgekehrt. Also entweder man ist zusammen und teilt alles miteinander oder nicht.

Mein Motto: Ganz oder Garnicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war ein ernsthafter Vertrauensbruch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tturnwald
09.06.2016, 11:13

einerseits ja, andererseits nein, es war Langeweile, jedoch würde ich nichts an die große Glocke hängen. Klar hat Sie das Vertrauen gebrochen, aber da Sie ja nichts fand, kann sie nun beruhigt schlafen ect. und braucht Ihm ja nichts zu sagen, weil wir ja nicht wissen, ob er es nicht auch hin und wieder tut, oder ???

0

Ich glaube nicht, dass er böse ist, weil du sein Handy angesehen hast. Was ich mir aber vorstellen könnte, ist, dass er es blöd findet, dass du lügst, weil es ja offensichtlich war. Wenn du ihn um Verzeihung bitten willst, dann für die Lüge...ist doch nix dabei, zuzugeben, dass du einen Fehler gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung