Frage von klugerjunge 24.05.2012

Handy auf der Straße gefunden; darf ich nach einem kleinen Finderlohn fragen?

  • Antwort von Denkverbot 24.05.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Darauf hast Du sogar einen gesetzlichen Anspruch (Finderlohn).

    5 Prozent des Wertes des Gerätes stehen Dir zu, also pro 100 Euro Wert 5 Euro für Dich.

    Finderlohn kann nach deutschem Recht (§ 971 BGB) verlangen, wer eine verlorene Sache an sich nimmt und sie dem Verlierer oder Eigentümer herausgibt, sofern er seine gesetzlichen Pflichten als Finder erfüllt hat. Der Finderlohn bemisst sich nach dem Wert der gefundenen Sache:

    bis 500 €: 5 % des Wertes,

    über 500 €: 25 € (5 % von 500 €) plus 3 % von dem über 500 € hinausgehenden Wert.

  • Antwort von CJ1991 13.06.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hey,

    un möchte er das Handy morgen von mir zuhause abholen und ich habe mir Gedanken gemacht, ob es angemessen ist, nach einem kleinen Finderlohn (5 - 10€) zu fragen

    Fragen kannst du ihn.

    zumal ich auch noch Schüler bin (18 Jahre alt) und so etwas im meinem Alter nicht viele machen.

    Nun, ganz ehrlich, anders würdest du dich ohnehin strafbar machen - Unterschlagung einer Fundsache.

    Und dass andere kriminell handeln, ist keine Rechtfertigung und auch kein Grund, es nachzumachen.

    aber ich denke, ein kleiner Lohn ist schon angemessen, oder?

    Ich habe mal einen Rucksack mit einem Laptop drinnen gefunden. Habe ihn zur Polizei gebracht, die verwiesen mich ans Fundbüro. Dort habe ich ihn abgegeben. Finderlohn habe ich bis heute keinen bekommen - obwohl ein Laptop natürlich oft weitaus mehr kostet als ein Handy.

    Von daher, Finderlohn wäre sicher toll für dich, aber ich halte es mehr nach der Antwort von HeinGas.

    Liebe Grüße

  • Antwort von Cerealie 24.05.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Von mir würdeste den Finderlohn kriegen (neues Handy, alle Daten neu eingeben etc ist teurer) ... aber ob dein Handybesitzer das auch so sieht, weiß ich natürlich nicht ...

  • Antwort von user2034 24.05.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mann kann auch einfach mal so nett sein und sich mit jemanden freuen ohne das man immer nach Geld giert.

  • Antwort von bluejule 24.05.2012

    Erstmal muss ich echt sagen, dass es ich es total toll finde, dass du sofort das Handy gerettet und an dich genommen hast.:) Das tut heutzutage wirklich nicht jeder, daher ist es schön, dass es so Menschen wie dich gibt!:)

    Also, jetzt versuche ich mal zu helfen. Wie ich oben entnehme, hast du mit ihm schon telefoniert. Hast du ihm da schon erzählt, dass er es direkt bei den Bussen verloren hat? Wenn nicht, solltest du das morgen bei der Abholung machen. Vielleicht merkt er dann von selbst, wie haarscharf es war, dass er sein Handy nie wieder gesehen hat und honoriert dies entsprechend.

    Wenn er dann immer noch nichts geblickt hat, dann frag ihn einfach direkt.

  • Antwort von city12 24.05.2012

    Es steht dir eigentlich sogar zu einen Finderlohn zu verlangen ;)

  • Antwort von comedyla 24.05.2012

    also ich gebe auch öfter sachen ab oder heb sie auf. für mich ist das normal.

    einen finderlohn hab ich noch nie angenommen, aber oft angeboten bekommen.

    Im Regelfall wird er dir schon was geben. ob das aber jetzt Bares ist oder er dir vllt eine andere kleine Aufmerksamkeit gibt, liegt an ihm.

    Gesetzlich stehen dir 3-5% des Finderlohns zu. wenn es aber ein handy für 20€ ist (hab z.B. auch nur eins für 20€) dann wird das eben nicht viel sein.

  • Antwort von Aqua77 24.05.2012

    kannst du schon machen.

  • Antwort von radwor 24.05.2012

    ich denke schon, aber, wenn er auch noch schüler ist...?

  • Antwort von rikardoxD 24.05.2012

    Was für ein Handy ist es denn wenn du es weißt?

  • Antwort von helyfragt 24.05.2012

    Gibs ihm zurück, und schau was passiert.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!