Handy Anbieter Vetragskündigung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist schon OK, aber es reicht, nur den ersten und zweiten Satz zu schreiben. Die dritten und vierten Sätze bleiben deiner Entscheidung, wichtig sind also nur die ersten beiden.

Wichtig ist aber, diese schriftliche Kündigung rechtlich beweisen zu können (Mobilcom wird unter Fachleuten "Mogelcom" genannt). Darum unbedingt per Einschreiben mit Rückschein zuschicken. Und unter Betreff unbedingt deine Rufnummer angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung mit dem Ablaufdatum zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das... 

Liest eh keiner ;-) 

Die tippen das ein und gut ist! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?