Frage von Zwieback003, 69

Handy-Absturz - Kann das an der Micro SD-Karte liegen?

Hey Community!

Ich bin kürzlich von meinem alten S3 mini auf ein S7 umgestiegen und habe auch die alte mircoSD Karte (Hama microSD HC 8GB) verwendet (funktionierte ohne Probleme auf dem S3 mini). Die ersten Tage war alles super, aber heute ist mein Handy ziemlich heiß geworden und der TouchScreen funktionierte nicht mehr... Dann habe ich das Handy heruntergefahren, die SD Karte rausgenommen und neu gestartet. Alles lief normal, die Daten von der SD Karte waren natürlich futsch..

Kann es sein, dass das Handy aufgrund der Mirco SD abgestürzt ist oder war es "nur" etwas überlastet? (Dürfte bei einem neuen Smartphone eigentlich gar nicht passieren, oder?)

Danke schonmal im Voraus!

Grüße,

Zwieback003 :)

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 50

Solange die Speicherkapazität der SD Karte nicht höher ist, als erlaubt, kann es nicht an der SD Karte liegen. Moderne Händys vertragen mindestens eine 24 oder 32 GB SD Karte.

Antwort
von WosIsLos, 49

Es ist ratsam, Samsung Handys möglichst mit Samsung SD-Karten zu benutzen, allerdings bezieht sich das Problem hier nur auf Defekte oder Löschungen beim Abspeichern von Dateien oder Apps.

Daß das Handy dadurch heiß wird habe ich noch nicht gehört.

Prüfe doch erst mal, ob du nicht versehentlich die Kamerafunktion im Hintergrund aktiv hast, das führt zu erheblicher Hitzeentwicklung.

Antwort
von LoLXDLoLXD2, 16

Hast du videos auf der sd Karte gehabt bei mir hab Video auf Sd Karte gemacht Handy Absturz Handy gestartet alle Daten weg Sd Karten Daten beschädigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten