Handwerkerrechnung nach Pauschalangebot - Stundenzettel erforderlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist richtig. Bei einem Pauschalpreis ist alles mit der Zahlung der Summe abgegolten. Nachweise muss der Handwerker nicht bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Sinn sollte ein Stundenzettel machen? Ob er nun eine Arbeitsstunde mehr oder weniger geleistet hat, ist für einen Pauschalpreis uninteressant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht was du mit dem Stundenzettel bewirken willst. Ich würde bei einem Pauschalpreis auch keine Stunden schreiben.

Ich wüsste also nicht, warum ich dem Kunden meine Stunden aufschreiben, bzw. nachweisen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Handwerker ist im Recht.

As sollen Dir die Stundenzettel auch bringen? Du hast einen Pauschalpreis, und den akzeptiert. Somit kein Kostenrisiko. Und ob der Handwerker nun besonders schnell oder langsam ist, kann Dir egal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist der Teil "Pauschal" von Pauschalpreis, dass die erbrachten Stunden eben nicht abrechnungsrelevant sind. Was willst Du mit dem Stundenzettel erreichen - nachverhandeln, wenn er schnell war und damit rechnerisch ein hoher Stundensatz entstanden ist?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung