Frage von Bambule81, 39

Handwerker aufgepasst: wie bekomme ich einen Wandvorsprung "gerade"?

Hallo. Ich bin handwerklich eher ungeschickt bzw habe ich einfach keine Ahnung. Wir haben in unserem Haus eine Wand entfernt. Ein Stück Wand sollte jedoch stehen bleiben. Ich sehe jetzt natürlich in das Mauerwerk. Es muss also verputzt werden. Der entstandene Wandvorsprung ist nun aber natürlich nicht ganz gerade... wie bekommt man das nun wieder hin? Welches Gewerk müsste ich angagieren? Trockenbauer? Verputzer? (Ist das eine berufsbezeichnung?)

Antwort
von GenLeutnant, 25

Darauf kommt eine Eckschutzschiene die in waage eingeputzt wird.Das macht der Trockenbauer,Maurer und auch Maler.

Antwort
von Blindi56, 30

Meinst Du eine Ziegelmauer, bei der durch den Versatz der Steine nun halbe Ziegel fehlen?

Da müsste man dann nachmauern (Maurer). Oder das Ganze z. B. mit Rigips verkleiden (Trockenbauer).

Kommentar von Bambule81 ,

Ja, genau so meinte ich es.

Antwort
von snatchington, 39

vielleicht mal einen Maurer oder einen Verputzer drauf gucken lassen.

Hoffentlich war das wegnehmen der Wand vorab statisch abgeklärt?!

Kommentar von Bambule81 ,

Ja, das war es. Danke:-)

Antwort
von werdnichkomisch, 38

Je nach Unebenheit wäre es ein Maurer oder ein Trockenbauer.

Antwort
von rudelmoinmoin, 16

du Verkleidest es mit Holz, beklebst es dann mit einer guten Stein Tapete, oder mit echt Mosaik Steine

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten