Frage von michi310514, 23

Handtuch zwischen haut und Kühlpack/ kühlakku und trotzdem verbrannt?

Hallo, ich habe seid 6 Wochen große Schmerzen an meinem rechten Fuß, er wurde auch geröntgt, aber nichts da. Der Arzt hat mir nur gesagt, das ich es jeden Abend hochlegen und kühlen soll. Ich habe es jetzt das ganze Wochenende nicht gemacht, außer heute und hatte aber nur noch ein dünnes Handtuch da. Hatte es jetzt 1 Stunde aufn Fuß da ich gemerkt habe, dass mein Fuß extrem kalt ist un fürchterlich vor Kälte weh tut.. . Jetzt ist das Kühlpack seid 30 Minuten darunter, habe meine Bandage an und versuche mein Fuß zu wärmen aber es ist immernoch extrem kalt und tut höllisch weh, außerdem ist mein Fuß rot .. Ist das eine Verbrennung ? Und was kann ich dagegen machen? Ich kann mit diesen Schmerzen nicht schlafen ...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Goodnight, 10

Das sind keine Verbrennungen, du hast einfach viel zu lange gekühlt. Jetzt pumpt der Körper warmes Blut in die unterkühlte Stelle. Die Durchblutung hämmert an deine Bandage.

Künstlich aufwärmen ist sicher falsch.

Halte dich in Zukunft an die Anweisungen deines Arztes.

Wahrscheinlich solltest du die Bandage lösen.

Antwort
von ponyfliege, 15

wenn der arzt nichts findet heisst das nicht, dass du nichts hast.

geh morgen früh noch mal zu einem andern arzt und lass den fuss noch mal untersuchen.

gegen die vermutliche erfrierung kannst du auf die schnelle nichts machen. ausser, das kühlpack im wasser lauwarm zu machen und über nacht auf den fuss machen.

handwarm. nicht wärmer.

und bitte nie wieder ein kühlpack aus dem gefrierer verwenden.

Antwort
von justinDortmund, 12

Unterkühlung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community