Frage von crazymam, 84

Handstrauß zur Friedwald-Bestattung?

Ein sehr guter Freund ist plötzlich verstorben und seine Familie hat beschlossen, ihn in einem Friedwald beizusetzen. Dies wird meine erste Begegnung mit dieser Art der Bestattung sein. Ist es hier üblich, einen Handstrauß (wie bei einer "normalen" Bestattung) mit zu nehmen und dem Urnengrab beizugeben oder eher weniger? Leider bekomme ich von den Verwandten keine Rückmeldung dazu. Hat jemand schon einmal eine solche Form der Bestattung erlebt oder mitgemacht? Es gibt keine Trauerfeier vorher, nur diese Beisetzung im Friedwald. Danke schon einmal für die Hilfe.

Antwort
von KatrinNKS, 48

Ich weiß, dass es bei den meisten Friedwäldern nicht gestattet ist. Natürlich kann dir aber niemand verbieten, ein paar Blumen abzulegen, aber dann ohne Schnickschnack wie Papier, Band, etc.

Aber sonst schau doch mal auf den Seiten des Unternehmens. Die bekanntesten sind ja Friedwald und Ruheforst. Da findest du sicherlich einen Hinweis darauf :)

Antwort
von geckobruno, 54

Hallo,

es reicht wenn du ein paar Blütenblätter mitnimmst. In den meisten Friedwäldern ist es nicht gestattet etwas mit in das Grab zu geben. Ebenso auch keine Blumen die auf das Grab kommen.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten