Frage von AlexusBrandy, 20

Handrücken färbt sich braun?

Guten Abend, ich bin männlich 18 Jahre und seit einiger Zeit bemerke ich wie der Handrücken meiner linken Hand immer dunkler wird - es ist ein Riesenfleck, der sich vom Mittelfinger bis zum Armende/Handanfang streckt. Ich würde es als braun definieren; viele haben mich schon darauf angesprochen und haben von "Hautkrebs" geredet... Auf diesen dunklen Stellen ist das Haarwachstum auch größer; die Haare liegen in höherer Anzahl dichter nebeneinander. Auf der anderen Hand ist die Hautfarbe ganz normal. Ich habe Angst zum Arzt zu gehen und wollte deshalb euch mal fragen, ob ihr schon ähnliche Erfahrungen hattet? Wäre lieb, wenn ihr mir weiterhelfen könntet - Liebe Grüße

Antwort
von Dxmklvw, 2

Es kann eine örtlich begrenzte Pigment-Besonderheit sein, aber ebenso gut auch eine von einem selbst noch nicht bemerkte Nervenschädigung, die manchmal eine Nebenwirkung auch dieser Art hat. Daneben könnte es auch noch etwas ganz anderes sein (eine oberflächliche Schädigung durch Mikroorganismen oder chemische Stoffe oder ... oder ...).

Genaues kann nur ein Arzt sagen, und wenn es entgegen aller Wahrscheinlichkeit doch etwas sehr Schlimmes ist und man nicht zum Arzt geht, dann erkennt es im schlimmsten Fall der Pathologe, wenn man bei ihm auf dem Seziertisch liegt.

Antwort
von putzfee1, 7

Und was, meinst du, ändert sich, wenn du nicht zum Arzt gehst? Wenn es was Schlimmes sein sollte, wird es nicht besser, indem du nicht zum Arzt gehst, und wenn es was Harmloses ist, wird es dadurch nicht schlimmer. Aber eins ist sicher: du bekommst Gewissheit, was das ist, im Gegensatz zu hier, wo manchmal die wildesten Spekulationen aufkommen. 

Also tu dir selber einen Gefallen und geh damit zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten