Frage von Desire66, 130

HANDPILZ, HAUTINFEKTION, Wie soll ich das wegbekommen?

Hallo. Ich komme lieber schnell zur Sache. Vor ungefähr zwei Monaten fing an, sich ein Fußpilz auf meinem kleinen Zeh auszubreiten, nachdem ich im Schwimmbad war. Ich wusste nicht, dass es eine Pilzinfektion war, hatte es daher auch nicht beachtet. Es hatte immer gejuckt und einen Monat später in den Sommerferien kam es dann dazu, dass ich die entstandenen Bläschen am Fuß aufgekratzt habe. Nach wenigen Tagen kamen kleine mit einer Flüssigkeit gefüllte Bläschen auf meiner Hand zum Vorschein, die ich einfach aufkratzte. Allerdings kamen immer mehr und wir beschlossen, zum Dermatologen zu gehen. Dieser meinte dann, es sei ein Pilz, der sich auch auf meiner Hand ausgebreitet habe. Ich habe zwei Salben, Seifen, Oreganotropfen, und, und, und, bekommen. Ich musste auch noch einen "Zuckerentzug" machen, weil der Pilz angeblich durch Zucker wächst. Nichts davon hatte geholfen und wir hatten schon sehr viel Geld für diesen Müll bezahlt. Wie riefen die Dermatologin noch mal an und sie verschrieb mir eine neue Salbe, die sofort geholfen hatte. Allerdings ging von ihr meine ganze Haut ab und sie trocknete sie schrecklich aus, sodass ich meine Hände nicht mehr richtig bewegen konnte. Mir war das zu viel und ich bin wieder zum Dermatologen hier in Deutschland gegangen. Er meinte, er sieht den Pilz auf der Hand nicht mehr, was ja auch irgendwie klar war, ich hatte die ganze Haut abgekratzt und er hatte mehr auf den Fuß geachtet. Der Fußpilz war allerdings immer noch vorhanden und mir wurde "Vobadern Flupredniden-21-acetat, Miconazolnitrat" für die Hände verschrieben. Es half tatsächlich und es schenkte meiner Haut auch sehr viel Feuchtigkeit. Ich benutze die Salbe immer noch und ungefährt vor zwei Tagen kamen wieder die kleinen Bläschen auf meinen Fingern zum Vorschein. Sie kommen auf der gerade geheilten Haut auch wieder zum Vorschein, wenn ich unter's Licht gucke und größtenteils sieht man sie auch so schon. Ich bin echt am Verzweifeln, denn wir geben echt viel Geld für die ganzen Besuche beim Dermatologen und für die Heilungsmittel aus. Hat jemand damit schon irgendwie Erfahrungen gesammelt oder ist in diesem Bereich tätig? Ich mache mir noch einen Termin beim Dermatologen aber das wird, denke ich, sowieso nichts bringen. Insgesamt habe ich schon 6 Salben benutzt und bei fast jeder hatte es bei einem gewissen Punkt aufgehört zu heilen und der "Pilz" kam wieder.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sensitiv, 53

Ich muss gestehen, ich kann mich mit den meisten Ideen wie orales Fluconazol, Zuckerentzug, "chillen" usw nicht anfreunden kann.

Eine Pilzerkrankung sollte eigentlich durch ein Antimykoticum wie Miconazol in relativ kurzer Zeit verschwinden. Man kann kurzfristig ein Cortison wie das Flupredniden dazu geben, um die Hautentzündungen und damit verbundenen Störungen wie Juckreiz schnell zu vermindern.

Der Fuss ist ja nicht abgebildet, aber nach der Beschreibung klingt es so wie ein "dyshidrotisches Hand- und Fußekzem" (http://www.enzyklopaedie-dermatologie.de/artikel?id=1109).Vermute auch, das der Arzt das so gesehen hat.

Die normale Behandlung ist dort unter dem Link auch zu finden, ist aber ähnlich Pilzmittel und ein Cortison.
Wobei immer wieder gesagt werden muss, dass Kortison weder ein Teufelszeug ist, noch für die lang andauernde Behandlung geeignet ist.

Wichtig ist noch, dass man darauf achtet das die Nägel nicht befallen werden (http://www.hautpilz-nagelpilz.de/2009/05/nagelpilz-erkennen-und-behandeln/). Dann – und nur dann – ist eine orale Behandlung mit einem Pilzmittel sinnvoll.

Noch etwas: Einen Internisten würde ich bei einer äußerlichen Pilzinfektion nur dann aufsuchen, wenn dies der Dermatologe für sinnvoll erachtet. Ansonsten sind Hauterkrankungen nicht das Ding der "inneren Medizin" ...

Antwort
von eni70, 60

Du brauchst ein systematisches Antimykotikum, z.B. Fluconazol, zusätzlich Salbe auf Fuss und Hand, nachts kannst du Handschuh tragen(Baumwolle) damit die Salbe gut einwirken kann. 

Über einige Wochen verteilt nimmst du 1x Fluconazol. Das mit dem Zucker ist richtig, wäre also hilfreich während der Behandlung. Zusätzlich solltest du eine Drangsalierung machen, da ja alles kaputt geht(auch die guten Darmpilze). Das alles kostet nicht die Welt.

Ob du zusätzlich eine leichte Cortisonsalbe nehmen kannst, muss Arzt entscheiden. 

Leider sind Dermatologen meist unbrauchbar, geh lieber zu einem guten Internisten.

Kommentar von Desire66 ,

Zu einem Internisten? Behandelt der nicht eher im Inneren des Körpers..? Und was meinst du mit "drangsalierung"? Komme mir jetzt etwas dumm vor, doch das Wort sagt mir leider gar nichts. Vielen Dank, für deine Antwort! 

Kommentar von eni70 ,

Sorry, Rechtschreibkorrekter :-) Darmsanierung

Kommentar von Desire66 ,

Ach soo! Habe angefangen zu googeln und das Synonym dafür war "einsperren" oder "Knechten" haha..

Antwort
von Hdamngirl, 61

Chill mal deine Hormone deine Haut geht nur ab😂

Kommentar von Desire66 ,

Was für einen Müll schreibst du da? Meine ganze Haut ist mit einem Pilz überseht, er ist nicht zu übersehen, es juckt wie die Hölle und nichts hilft. "Deine Haut geht nur ab" ach ist ja so normal, dass die ganze Haut auf deiner Hand abgeht. Lern mit Menschen umzugehen und wenn du keine passende Antwort vorzuweisen hast, dann halt dich von dieser Seite fern. Werd erwachsen, Menschen leiden durch sowas, wenn sich jeder in deiner Umgebung ekelt, dich überhaupt anzufassen.

Kommentar von Hdamngirl ,

Hä das hab ich auch öfters das meine Haut an der Hand abgeht 😂

Kommentar von Desire66 ,

Du bist dir allerdings des klaren, dass bei mir eine Pilzinfektion vorzufinden ist, die sehr hartnäckig ist und es meiner Meinung nach, nicht normal ist, dass meine ganze Haut abgeht und auf der neuen Haut ein neuer Pilz kommt? 😂

Kommentar von Hdamngirl ,

Hab mir die Frage nicht durchgelesen nur das Bild angeschaut ich rede gerade vom Bild und das sieht halt normal aus haha

Kommentar von Desire66 ,

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil 

Kommentar von Hdamngirl ,

Ändert trotzdem nichts an meiner Meinung das deine Hand normal aussieht😐

Kommentar von Desire66 ,

Na ja, sieht vielleicht in dem Licht so aus, allerdings sind auf der ganzen Handfläche kleiner Bläschen mit einer Flüssigkeit verteilt :/

Kommentar von Hdamngirl ,

Ahsoo ja das is sch*** sorry das sieht man halt auf dem Bild nicht :) aber gute Besserung

Kommentar von Desire66 ,

Dankeschön :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten