Frage von Caak58, 14

Handelt es sich um Vermögensverwaltung oder gewerbliche Tätigkeit?

Die bisherige KG verwaltet ausschließlich vier im Eigentum der KG befindliche Mehrfamilienhäuser, die zu Wohnzwecken an Mieter vermietet werden. Zur Haftungsbeschränkung erfolgte eine Änderung der Rechtsform: Aus der KG wurde eine GmbH. Im Ergebnis verwaltet die GmbH die Mehrfamilienhäuser.

Um was handelt es sich?

a) Ihre Einordnung der Tätigkeit der GmbH (bitte eindeutig ankreuzen):

( ) Vermögensverwaltung ( ) Gewerbliche Tätigkeit

b) Welche Einkunftsart liegt vor (bitte eindeutig auf Schreiblinie eintragen):

Antwort
von Helmuthk, 8

Eine GmbH kann nur - wie jede Kapitalgesellschaft- gewerbliche Einkünfte haben.

Bei einer reinen Grundstücksverwaltung gibt es bei der Gewerbesteuer eine erweiterte Kürzung in Höhe des Gewerbeertrags. 

Die Gewerbesteuer entfällt daher nach dieser Spezialvorschrift.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community