Frage von C0r3bl00d, 9

handelt es sich um eine einbildung oder um eine schlafstörung oder um eine panikattacke?

und zwar: wenn ich versuche einzuschlafen wache ich nach kurzer zeit wieder schnell atmend auf da ich keine luft mehr bekomme. es ist als ob ich automatisch die luft (unbewusst, bzw. vorbewusst) anhalte sobald ich einschlafen versuche

Antwort
von Seanna, 9

Könnte ne Form von Schlafparalyse sein, da kommt das öfter mal vor.

Antwort
von gabaniel, 7

Da hat Seanna recht das ist eine Schlafparalyse ich hatte mal genau das selbe, Ich hatte das aber nur 2 oder 3 mal bis jetzt.

Wenns dir immer wieder passiert und es dich beim schlafen stark einschränkt würde ich zum arzt gehen.

Kommentar von C0r3bl00d ,

ich ersticke also nicht?

Kommentar von gabaniel ,

Also ich kannst dir nicht 100% sagen, aber ich hatte mal den fall das ich am einschlafen war und kurz bevor ich eingeschlafen bin hatte ich das gefühl das ich keine Luft kriege und bin erschreckt und habe nach Luft geschnappt.

Aber wie gesagt wenn es dir immer wieder Probleme bereitet geh zum Arzt, eventuelk ist es doch was anderes.

Antwort
von SiggiFreud, 9

Es ist möglich, dass du unter Schlafapnoe leidest, d. h. dass deine Atmung im Schlaf nicht richtig funktioniert. Das kann sehr gefährlich sein.

Genaueres kann dein Arzt diagnostizieren, den du daher umgehend aufsuchen solltest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community