Frage von Irgendjemand32, 87

Handelt es sich hierbei um mein dilettantes Wissen, oder ist das Notenblatt einfach falsch?

Folgendes Problem: Ich habe beim Notenlesen von Bachs erster Invention bisher kein Problem gehabt, bis ich auf ein Notenschlüssel stieß, welches inmitten des Taktes vorkam. Es schien wohl ein Bassschlüssel zu sein, woraufhin ich mich entschied, die darauffolgende Note zu spielen, welche im angehängtem Bild mitsamt dem Notenschlüssel rot markiert wurde. Dem Bassschlüssel gemäß, sollte diese Note wohl einem "e" entsprechen, allerdings konnte dieses wohl kaum seine Richtigkeit haben, wenn man sich nur eines der zahlreichen Interpretationen anhört. Nun frage ich mich, ob meine Herangehensweise falsch war...

https://youtu.be/KiU2TApeqOQ?t=1m18s - die Stelle bei der ich nicht weiter komme

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Posaunist, 44

Die rot eingekreiste Note ist kein e, sondern ein d, da sie über der ersten Hilfslinie über dem System steht.

Kommentar von Irgendjemand32 ,

http://www.pic-upload.de/view-30740083/Invention2.png.html

Allerdings entspricht die hier eingekreiste Note, welche ebenfalls über der ersten Hilfslinie steht, einem "e"...

Kommentar von Posaunist ,

Da irrst Du Dich. Ein e ist die Folgenote auf der zweiten Hilfslinie. Siehe im Link auf Seite 13:

https://cvnrw.de/fileadmin/user_upload/dokumente/d-massnahmen/D1-Notenschrift.pd...

Kommentar von Irgendjemand32 ,

Da hab' ich doch tatsächlich wegen eines Flüchtigkeitsfehlers solch einen Umstand gemacht! Ich danke dir für die Antwort und den Link.

Kommentar von Posaunist ,

Du weißt doch: Wer arbeitet macht auch mal Fehler, nur wer nichts macht, macht auch keine Fehler.

Kommentar von Posaunist ,

Danke Dir für die Auszeichnung.

Antwort
von Derp1, 6

Das scheinen Noten für ein Klavier zu sein. Die rechte Hand spielt dabei im Violin schlüssel und die Linke erstmal im Violin und wechselt dann auf den Bass schlüssel. Im bass schlüssel werden alle noten 2 töne hoch gessetzt. Was im Violinschlüssel hier ein H wäre ist nun 2 töne höher und somit ein D.

Expertenantwort
von WebThoWeb, Community-Experte für Musik, 16

Hi,

die erste Note hinter dem Bassschlüssel an der markierten Stelle ist ein d.

Wann immer ein Schlüssel mitten im System auftaucht, gelten alle nachfolgenden Töne entsprechend dieses Schlüssels. Der Bassschlüssel selbst markiert immer das kleine f. Das entspicht hier der 4 Linie im System. Das kleine a ist dann auf der fünften Linie, das eingestrichene c ist auf der ersten Hilfslinie über dem System und direkt über der ersten Hilfslinie das eingestrichene d. Das ist der Ton, den du suchst.

Also weiterhin viel Spaß mit der Musik von Bach.

Thomas Weber

P.S.: Übrigens, wenn du irgendwo im Lied einen neuen Schlüssel findest, gilt der solange, bis er von einem anderen Schlüssel "abgelöst" wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community