Handelt es sich hier um eine destruktive Charaktereigenschaft oder eine seltsame Angewohnheit, alles mit einem subtilen Sarkasmus zu hinterfragen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe jemanden in meinem Bekanntenkreis, die alles mit einem subtilen Sarkasmus hinterfragt - sehr intelligent, aber ich habe das Gefühl, dass diese Person unterschwellig wütend oder frustriert ist und eigentlich in Ruhe gelassen werden will. Und da ich nicht genau weiss, was da los und es auch nicht meine Aufgabe ist, das heraus zu finden, bleibe ich dann lieber auf Distanz.

Es ist destruktiv wie jede tiefer gehende Kritik. Da aber meist destruktive Gewohnheiten und Systeme destruiert werden, ist es eigentlich eine recht positive Angewohnheit.

weder noch, bei manchen Fragen eher eine unterschwellige Resignation ;-)

Kommentar von leucos91
29.10.2015, 14:07

So lebt es sich wesentlich unkomplizierter :p 

0

95% verstehen deine Frage wahrscheinlich nicht einmal haha :D

Kommentar von leucos91
29.10.2015, 14:00

Hab mich bewusst für diese Variante entschieden ;) 

1

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen "Arroganz". Also käme es bei mir eher in die Schublade "destruktive Charaktereigenschaft"

Aber ich kenne dich oder die Person ja nicht;)

LG

Edgar

Wobei denn? xD

Weder noch - subtiler Sarkasmus verlangt wahres Können.
Und beim Adressaten möglichst entsprechende geistige Voraussetzungen, da er ja sonst ins Leere läuft.

Was möchtest Du wissen?