Frage von mindlessinfi, 53

handelt die angie letztlich doch zugunsten, der Menschen?

Ich bin in einem Zwiespalt gefangen. Grundlegend bin ich ein absoluter Gegner des neoliberalen Gedankengutes und dementsprechend auch Gegner unserer GroKo. Das warum liegt egtl auf der Hand... seit Amtsantritt(von Angie) leben in der BRD wesentlich mehr Menschen unter der Armutsgrenze als vorher(nein ich denke nicht, dass man das nur auf die Schröder Regierung abwälzen kann)... die Verteilung von ARM nach REICH hat sich gefühlt beschleunigt. Die "schwarze Null" ist aus wirtschaftlicher Sicht schwachsinn, da die Schulden ohne Schuldenschnitt auch in der BRD nicht abgebaut werden können)

Auf der anderen Seite verfolge ich den ein oder anderen Blog, in dem diese Politik in einem längerfristigen Bild gesehen wird und in den geostrategischen Kontext gesetzt wird. woraus sich letztlich ergibt, dass genau das richtige getan wird.

was soll ich also denken? was ist nun richtig?

Antwort
von dataways, 12

Für mich ist Angela Merkel eine Frau (fast) ohne Prinzipien. Sie hat nämlich gelernt, wen man mal klare Kante zeigt, dann gibt es kräftigen Gegenwind. Und kräftiger Gegenwind ist nicht ihr Duktus. Sie will eine Wohlfühldemokratrie. Mal sehen, wie weit sie damit noch kommt.

Antwort
von wfwbinder, 21

Die Fehler, die dazu geführt haben, dass es heute immer mehr schlecht ausgebildete Leute gibt, die am unteren Ende der Einkommensskale sind, wurden schon unter Kohl gemacht. In der Zeit fehlte eindeutig Dampf in der Bildungspolitik. Wir haben Millionen leute, die keine abgeschlossene Lehre haben. 20 % haben die Schulen verlassen, ohne für eine Ausbildung geeignet zu sein.

Die zweite Gruppe, der es schlecht geht, sind alleinerziehende Mütter. Auch da gibt es noch kein klares Rezept 

Diese inländischen Wirtschaftsprobleme udn -möglichkeiten, haben aber keinen Einfluss auf geostrategische Überlegungen, sondern ehe umgekehrt.

Die integration von Flüchtlingen und Asylanten sind auch eine Herausforderung für die Wirtschaft.

Kommentar von mindlessinfi ,

was ist denn ein fehler? wir reden von ursache und wirkung... wie kann aus ursache und wirkung ein fehler entstehen?

Kommentar von wfwbinder ,

Gut, dann Ursache und Wirkung.

Ursache, man hat zu wenig Wert auf Bildung gelegt, zu wenig dafür getan, dass Migranten eine bessere Bildung bekommen und so haben wir die Wirkung, dass zuviel ungelernte Kräfte keine Arbeit finden und eine ganze Reihe von qualifizierten Arbeitsplätzen nicht besetzt werden können. Ergebnis, mehr Arbeitslose als nötig.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Ausdrucksweise, dass es ein Fehler war die Bildungspolitik zu vernachlässigen.

Antwort
von Modem1, 4

Die Merkel hat von der unsozialen Politik der Schröder-Fischer Regierung ihren Nutzen gezogen. Die Zahlen des unverschämten Zuwachses derer die schon genug hatten danken sie den Sozialdemokraten.Und irgendwo muß ja der Reichtum kommen,von alleine bestimmt nicht.Dafür bluten die Kleinsten,die große Masse bringst dann: 19% Mehrwertsteuer (Unternehmer können die absetzten) wie gerecht oder? Und Suppenküchen gibt es auch um die Mäuler zu stopfen zur Ruhigstellung.Und dann noch die Tafelläden mit Sozialpreisen ganz frisch auf den Tisch.Ja es ist schon eine feine Sache: Neoliberalismus und Rente mit 70 ist in Kommen damit die langschläfrigen Alten beschäftigt werden am besten zum Nulltarif und gratis Beerdigung.Was will man mehr?

Antwort
von Woelfin1989, 28

Eine Antwort für Dich habe ich nicht, aber hast Du mal den ein oder anderen Link für mich?

Das Thema interessiert mich auch.

Kommentar von mindlessinfi ,

es gibt eine Unzahl an Seiten "alternativer Medíen". das Gros wird heutzutage entweder als verschwöhrungstheoretisch oder rechtskonservativ abgetan... wobei ich die grenze nicht sehe

http://www.nachdenkseiten.de ... ist eine eher im linken spektrum angesiedelt...

die sicht der leute ist irgendwie naiv(nicht falsch, aber naiv)

desweiteren gibt es den Herrn Popp mit der Wissensmanufaktur (was man in Grundzügen lesen sollte... (auch wenn die Schlüsse, die letztlich gezogen werden vermeintlich nicht die richtigen sind)

und dann stell ich mal den Namen Frank Meyer in den raum... mit all dem was daraus entstand...

Kommentar von mindlessinfi ,

(edit:)

mr. dax also dirk müller ist für mich eine konsequenz aus dem was frank meyer angekurbelt hat... ohne der person einen zu großen status zukommen zu lassen, weil vieles davon vermultich ein selbstläufer war

Antwort
von masonic, 2

Die Frage hast du dir selbst beantwortet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten