Frage von caliburns, 46

Handelsschule und polizei?

Macht es sind wenn ich nach der 10 klasse in die Handelsschule H6 gehe und nach den 2 Jahren mit meiner Fachabitur eine Ausbildung als Polizist mache?

Ich habe keine Ahnung was ich machen soll :D

Antwort
von kleinerhelfer97, 26

Bundespolizei oder Landespolizei? Bei der Landespolizei (bundeslandabhängig) wird kaum noch der mittlere Dienst ausgebildet, sondern nur der höhere und der gehobene. Dafür benötigst du die Fachhochschulreife (Fachabi).
Bei der Bundespolizei gibt es alle 3 Dienste (mittlerer, höherer, gehobener) und dementsprechend brauchst du dafür nur den Realschulabschluss. Dennoch empfehle ich dir, dein Fachabi zu machen. Damit hast du später einfach bessere (Berufs)Chancen und bist auch bis zur Ausbildung reifer. Außerdem ist es sehr sinnvoll in die Bildung zu investieren, denn auf dem 2. Bildungsweg (Schulabschluss nachholen nach der Ausbildung) ist es immer schwerer wieder in den Stoff reinzukommen. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass die Einstellungstests verdammt schwer sind bei der Polizei. Mit nem Fachabi hast du dann die Sicherheit, dass du auch studieren könntest oder eine andere Ausbildung absolvieren kannst. Mit nem Realschulabschluss ist es deutlich schwerer in die Berufswelt einzusteigen.

Antwort
von DesbaTop, 34

Es macht nur dann Sinn, wenn du auch Polizist werden möchtest :)

Antwort
von BotulinumtoxinB, 31

Ich mache gerade eine Ausbildung als Polizist (mittlerer Dienst). Willst du in den gehobenen oder in den mittleren Polizeidienst? 

Wenn du in den mittleren Dienst willst, würde ich dir kein Fachabitur empfehlen.

Kommentar von caliburns ,

Ich will in den gehobenen Dienst also soll ich doch lieber in den Handelsschule

Kommentar von caliburns ,

die*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten