Frage von Xenia007,

Handelsregistereintragung für Einzelunternehmer - wie geht das?

Mein Freund ist Einzelunternehmer (mit Gewerbeanmeldung). Er möchte (muss nicht, aber kann) sich ins Handelsregister eintragen lassen. In IHK wurde ihm gesagt, er kann versuchen (zu finden) sich per Internet registrieren. geht das? und wenn ja - wie? wenn nicht, dann frage ich euch:

* wie funktioniert die Eintragung?
* welche Unterlagen braucht man für den Antrag?
* was kostet das Notargebühr?
* was muss man danach an Monatsgebühren zahlen? Gibt es eine Befreiung, wenn der Umsatz gering ist?

Vielen Dank für die Hilfe!

*** zu den unnötigen Bemerkungen: ich habe schon gegoogelt! Die Antworten auf diese Fragen waren trotzdem nicht dabei!

Antwort von cyberoma,

Man kann das Handelsregister seit einiger Zeit online einsehen und jemanden suchen.

Dass man sich als Unternehmer online auch anmelden kann, kann ich mir gar nicht vorstellen, denn man muss ja eine notarielle Beglaubigung mit einreichen bei der Anmeldung...wie soll das online gehen?

Vielleicht hast du da was verwechselt?

Kommentar von Xenia007,

OK, ich habe heute darüber mit IHK gesprochen. Also dann, wie geht das NICHT ONLINE? Welche Unterlagen und Schritte braucht man? Vielen Dank für die Antwort!

Kommentar von cyberoma,

Ich kenne es nur für die Geschäftsführerbestellung: da muss man beim Notar den GF-Vertrag vorlegen (und sich mit Perso ausweisen), er wird beurkundet, und das schickt man dann per Post ans Amtsgericht zur Aufnahme ins Handelsregister und bekommt eine Rechnung über die Gebühr.

Für den Einzelunternehmer habe ich Folgendes im Web gefunden (Punkt III):

http://www.potsdam.ihk24.de/produktmarken/rechtundfairplay/rechtsfragen/hrgewanmeldung/AnmeldungzurEintragunginsHandelsregister.jsp

Das persönliche Ausweisen ist in jedem Fall unerlässlich.

Kommentar von cyberoma,

Welche Papiere er evtl. braucht, kann ihm der Notar doch bei der Terminvereinbarung sagen.

Antwort von doka12,

wenn er ein Einzeluternehmung gründet braucht er es nicht und es bringt ihn keine Vorteile,nur steuerliche Nachteile

Kommentar von Xenia007,

Meine Frage war nicht nach vor- und Nachteilen oder braucht er oder nicht, sondern : WIE GEHT DAS? Außerdem, das Unternehmen besteht schon seit Jahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • e.K. eingetragener Kaufmann Hallo, wie muss ich vorgehen wenn ein Einzelunternehmen der Rechtsform "eingetragener Kaufmann" gründen möchte. zum Notar und dort einen Antrag auf Handelsregistereintragung formulieren lassen. Was kostet der Notar? Welche Informatione...

    1 Antwort
  • UG Gründung Hallo zusammen, ich möchte eine Firma (UG) gründen und stehe kurz vor der Anmeldung. Meine Frage: Geht dies auch ohne Notar? Wie ist das mit der Handelsregistereintragung? Kann man das alleine beantragen? Was würde dies jeweils kosten? Danke

    4 Antworten
  • UG Firme ohne Notar registrieren Hallo zusammen, ich möchte eine Firma (UG) gründen und stehe kurz vor der Anmeldung. Meine Frage: Geht dies auch ohne Notar? Wie ist das mit der Handelsregistereintragung? Kann man das alleine machen? Was würde dies jeweils kosten? Danke

    1 Antwort

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten