"Handbuch" fürs Klavierspielen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube für deinen Fall ergibt es nicht sonderlich viel Sinn, dir ein spezielles Buch rauszusuchen. Du suchst ja nur Übungen zur Koordination von beiden Händen, wenn ich dich richtig verstanden habe.

Das unkomplizierteste und effektivste wäre natürlich Unterricht, aber da das keine Option für dich ist, schlage ich vor, dass du dir die Übungen zusammen sammelst oder einfach das spielst, was dir gefällt. Die Koordination kommt dann mit der Zeit von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phoebe213
22.03.2016, 13:53

Dankeschön für deine Antwort. Werde ich vielleicht versuchen.

0

Hey, ich habe selbst eine lange Zeit Klavier gespielt und mit viel selbst beigebracht.
Ich habe mir einfach die normalen beiden Tonleitern angeguckt und bei jedem Notenblatt, dass ich ausgedruckt hatte oder so erstmal einfach die Noten druntergeschrieben. So habe ich am Anfang gut ins Lied reingefunden und könnte es dann auch relativ schnell spielen :)

Diese seite hat viele gute Notenblätter zu modernen Songs:
http://piano-sheets-for-free.blogspot.de/

Irgendwann kannst du die ganzen Lieder ohne das Drunterschreiben der Noten gut spielen und ich finde so macht das ganze auch noch Spaß (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phoebe213
21.03.2016, 17:42

Der Link ist echt gut, zwar nicht das, was ich gesucht habe, aber wenn ich meine Hände erstmal einigermaßen koordinieren kann wird er wichtig. Also vielen Dank für die Antwort. Warst mir echt eine große Hilfe. ;-)

1

Die Anfängerstücke von Diabelli (5 Tönebereich, vierhändig) finde ich sehr schön. Da kannst Du beide Partien üben in zwei verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phoebe213
21.03.2016, 17:20

Vielen Danke für deine schnelle Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?