Frage von simon2210, 39

Handball 7.Feldspieler?

Jetzt da es die neue Regel gibt kommt es bestimmt oft vor dass die Gegner auf das leere Tor werfen. Darf man dann als Feldspieler falls man schnell genug ist in den Kreis springen und den Ball wegschlagen? Weil danach steht man dann ja im Kreis.

Antwort
von braab, 13

Bei den Olympischen Spielen ist diese Regel, gerade von der deutschen Nationalmannschaft, ja doch etwas öfter angewandt worden.

Dort war in einigen Situationen dann auch klar zu sehen, dass du in dem Fall, genau wie sonst auch, als Abwehrspieler natürlich hoch springen darfst um den Ball rauszuschlagen.

Wichtig ist jedoch,dass du dann danach (solltest du im Kreis landen) sofort wieder raus läufst und den Weg durch den Kreis nicht als Abkürzung nimmst um wieder zu einem Gegner zu gelangen. (Kann ja sein, dass du den Ball raus schlägst, aber der Gegner ihn fängt)

Also grundsätzlich eigentlich alles wie immer. Solange du dir dadurch keinen Vorteil verschaffst und nicht aus dem Kreis raus einen Gegner am Wurf hinderst ist das meines Wissens nach kein Problem und alles durchaus erlaubt.

Antwort
von FixedLE, 28

Du kannst vor dem 6 Meter Kreis abspringen und den Ball in der Luft rausschlagen, dann zählt das auch, aber wenn du im Kreis stehst und dann abspringst dann nicht, dann gibts 2 Minuten und 7 meter.

Antwort
von Frusterbe, 12

Solange der Abwehrspieler in der Luft ist, darf er den Ball abwehren!

Antwort
von lupoklick, 20

wohl kaum

 denn der Torwart muß als Torwart zu erkennen sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten