Frage von allesdito, 137

Hand ins Klo?

Hallo, bei einer Wette mit meinem größeren Bruder, wo es darum ging ob ich mich trauen würde meine Hand in die Toilette zu stecken weil ich sehr pingelig bin, habe ich (auch überraschend für mich)/die Wette (50€) gewonnen.

Meine Hand war kurz im Toilettenwasser und danach habe ich die mit Seife 3mal gewaschen und danach türkisches Desenfiktionsmittel benutzt.Nun inst mir eingefallen, dass ich eine 2 Wunden an den Handknöcheln habe (wegen trockener Haut) und diese Wunden auch das Toilettenwasser berührt haben.

Frage:Kann das Folgen haben? AIDS?oder so.

MFG

PS: Das war keine öfeentliche Toilette sondern Zuhause bei mir und meinem Bruder.

Antwort
von Mintzkater, 137

Das Toilettenwasser könntest du quasi trinken. Das ist sauber! (Falls niemand vergessen hat zu spülen)

Antwort
von bodyguardOO7, 111

Null Problemo (wenn niemand vergessen hatte zu spülen) - wesentlich harmloser als z.B. die Türgriffe in der Schule, Einkaufswagen im Supermarkt oder Haltegriffe im Bus oder der Bahn.

Antwort
von ME1802, 112

Wenn jemand aus deiner Familie AIDS HÄTTE und die Wunden offen gewesen WÄREN wäre das durchaus möglich. Aber mach dir keine Gedanken von nem "Griff ins Klo" ist noch keiner gestorben... Noch nicht.

Kommentar von ME1802 ,

Edit: Aber natürlich nicht wenn gespült und die Toilette sauber war, das sollte eigentlich in die erste Zeile.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 91

Nein, deshalb hast du nicht gleich Aids. Im Normalfall jedenfalls nicht, außer es hat jmd in die Toilette onaniert

Antwort
von Schneekorn93, 98

Computertastaturen sind mind 1000 mal verseuchter. Wenn du die benutzt müsstest du schon längst Aids haben.

Antwort
von kjklol, 114

Nein keine Gefahr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten