Frage von Laureen94, 103

Hand im backofen verbrannt..zum Arzt?

Hallo ihr Lieben.. wieder mal ein Missgeschick von mir... hab mir vor 2 tagen meine hand im backofen oben an der Röhre verbrannt die Wunde ist ca. 1 cm lang und etwas tief innen gelb und außen rum sehr rot. Hab mir schon alle möglichen sachen drauf geklatsch von einer creme bis zu nem gel.. alles brennt wie hölle und mir tut die hand auch deutlich weh und sie ist rund um die wunde auch geschwollen.. nur wollte ich bis jetzt nicht zum arzt dachte das verheilt schneller.. sollte ich doch zum Arzt? Ich mein es ist ja keine schlimme Verletzung.. Danke schonmal im voraus für alle antworten. :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 59

steriles!!!

brandwundenpäckchen aus dem autoverbandkasten.

1 mullbinde steril, 1 elastikbandage oder

5 tampons, 1 elastikbandage.

du wickelst die mullbinde so, dass sie eine etwa 15 cm lange feste rolle ergibt und legst diese rolle wie einen kreis um die brandwunde. oder du packst die tampons aus, schneidest die bändchen ab und legst sie ringförmig um die brandwunde. darauf kommt das brandwundenpäckchen OHNE kontakt mit der wunde.

das ganze fixierst du mithilfe der elastikbandage relativ fest, aber so, dass du dir nicht die hand abschnürst.

so verhinderst du, dass irgendwas an deine brandwunde drankommt. und morgen früh geh bitte damit zum arzt OHNE den verband zu entfernen.

offene brandwunden können sich fies infizieren.

oder es hat abgestorbenes gewebe, was entfernt werden muss.

bei einer infektion durch bakterien oder fäulnis von abgestorbenem gewebe kannst du deine hand verlieren. 

das was du schreibst, liest sich so ernst, dass das sehr bald ein arzt sehen sollte. morgen. nicht später.


ps - foto wäre hilfreich gewesen.


Kommentar von Laureen94 ,

war dann beim arzt am nächsten tag der hat mir ne salbe gegeben :) danke dir.lg

Kommentar von ponyfliege ,

gute besserung und danke fürs sternchen!

Antwort
von ThePoetsWife, 65

Hallo.

so wie du es beschreibst, hast du mit Sicherheit eine Infektion in der Hand.

Schwellung, Rötung und Eiter.

So etwas gehört eigentlich sofort ärztlich versorgt, jetzt ist Freitag fast Mitternacht. Es wäre dir doch möglich gewesen heute am Nachmittag oder am Abend zu einem Arzt zu gehen.

Ich würde den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 anrufen, um dich ärztlich beraten zu lassen.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort
von Steffile, 60

Wenn es sich entzuendet solltest du zum Arzt. Ansonsten, gut sauberhalten und verbinden, denn Infektion ist eigentlich das schlimmste das passieren kann und leicht zu vermeiden. Gute Besserung!

Kommentar von Laureen94 ,

danke :) werd mir morgen eine Salbe besorgen.

Kommentar von Steffile ,

Wasser und etwas Seife reichen voellig, und Pflaster solange die Wunde noch nicht geschlossen ist. Schoenes Wochenende!

Antwort
von Heiratsmuffel94, 43

Wenn sich die Wunde entzündet, solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen. So wie du es schilderst, hört es sich schon nach einer Entzündung an.

Antwort
von LotteMotte50, 32

du kannst doch nicht so mit deinem Körper umgehen mit deinen Experimenten kannst du alles nur noch schlimmer machen geh oder fahre umgehend zum Arzt 

Antwort
von laetta123, 44

 Es dauert eine Weile bis so eine Brandwunde verheilt ist.

Dass die Stelle rot und geschwollen und innen etwas gelb ist, ist normal. Ich denke, Du hast Deine Hand sehr schnell zurückgezogen, so dass es keine tiefe Brandwunde ist.

Es dauert etwa 1- 1/2 Wochen bis die Wunde zu ist und es können sich außerdem Blasen bilden. Die Blasen nicht öffnen.

Tagsüber kannst Du ein Pflaster auf die Wunde kleben, nachts würde ich die Wunde ohne Pflaster lassen.

Wenn keine Entzündungszeichen dazukommen, dann musst Du deswegen nicht zum Arzt gehen.

Meist ensteht eine Narbe, die mehrere Monate braucht um etwas zu verblassen.

Gute Besserung!

Kommentar von ponyfliege ,

die entzündungszeichen sind schon da, wie man oben lesen kann.

Kommentar von laetta123 ,

Lesen kann ich sehr wohl. Aber jeder der hier eine Frage stellt muß wissen, dass die Antworten nicht den Arztbesuch ersetzen. Bei Unsicherheiten vom Fragensteller aus, kann ich immer nur raten zum Arzt zu gehen! Aber das war MEIN Rat an den Fragesteller was ICH tun würde und anhand der Frage kann keiner hier hier keiner beurteilen, ob es eine entzündete Wunde ist, oder nicht. Ich bleibe dabei: Wenn keine weiteren Entzündungszeichen dazukommen, wie z.B. Fieber oder die Wunde wird sehr warm oder sieht irgendwie bedenklich aus...usw., dann hilft einfach abwarten. Und natürlich sollte die Wunde ganz besonders tagsüber mit einem Pflaster (oder auch einem Verband) geschützt werden.

Das musste ich jetzt loswerden :-)

Antwort
von christiankuhn, 57

Das ist eine normale Brandwunde, einfach paar mal am Tag eine kühlende Salbe drauf tun dann wird das wieder

Kommentar von Laureen94 ,

gut dann bin ich beruhigt danke :-D

Antwort
von Badykey, 48

Zum Arzt brauchst du nur wenn du dadurch arbeitsunfähig bist und eine Freistellung von schule oder Arbeit brauchst. Ansonsten kümmert sich dein Körper um die Heilung.

Kommentar von ponyfliege ,

inklusive wundbrand durch fäulnis und allem drum und dran, ja?

Antwort
von marina2903, 37

auwa, das tut weh.kühlen und zum arzt, das eitert ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community